powered by Motorsport.com

Iowa: Rahal ersetzt verletzten Conway

Zumindest für das Iowa-Rennen hat Graham Rahal wieder ein IndyCar-Cockpit bekommen: Der 21-Jährige wird für Dreyer-and-Reinbold-Racing fahren

(Motorsport-Total.com) - Graham Rahal wird das Iowa Corn Indy 250 am 20. Juni auf dem Iowa Speedway für das Dreyer-and-Reinbold-Team bestreiten, wie die Mannschaft von Teamchef Robbie Buhl am Donnerstag bekannt gab. Nach Sarah Fisher Racing und dem familieneigenen Rahal/Letterman-Einsatz beim Indy 500 ist dies bereits das dritte IndyCar-Team, für das der 21-jährige US-Youngster in dieser Saison ins Lenkrad greifen wird.

Graham Rahal

In Indianapolis fuhr Graham Rahal noch für das Team seines Vaters Bobby Zoom

Rahal wird den Dallara-Honda mit der Startnummer 24 fahren, den Mike Conway bis zu seinem Indianapolis-Unfall steuerte. Am vergangenen IndyCar-Wochenende auf dem Texas Motor Speedway saß noch Tomas Scheckter im Conway-Boliden. Wer nach dem Iowa-Rennen die restliche Saison 2010 bestreiten wird, steht noch nicht fest.#w1#

"Wir freuen uns sehr, dass Graham am Iowa-Wochenende für uns fahren wird", ließ Buhl verlauten. "Natürlich würden wir es gerne sehen, wenn Mike bei uns wäre. Aber Graham ist unter diesen Umständen natürlich der perfekte Ersatzmann." Und: US-Piloten sind bei den IndyCars derzeit bekanntlich Mangelware.

"Dreyer and Reinbold Racing hat in dieser Saison ganz klar bislang einen guten Job gemacht", sagte Rahal. "Ich bedanke mich für diese Chance und wünsche Mike natürlich eine schnelle Genesung. Hoffentlich kann ich für ihn ein gutes Resultat nach Hause bringen."

Rahal verlor zu Saisonbeginn sein Cockpit bei Newman/Haas. In der Folge kursierten viele Gerüchte um seine weitere Zukunft. Zeitweise war sogar ein Abstecher in die NASCAR im Gespräch. Für Sarah Fisher holte der Sohn von Bobby Rahal in St. Petersburg einen neunten Platz, beim Indy 500 landete er auf Position 12.

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!