Startseite Menü

Addax verpflichtet Haryanto

Der Indonesier Rio Haryanto verlässt das Carlin-Team und geht in der kommenden Saison für Barwa-Addax an den Start. Teamchef Agag: "Er passt hervorragend"

(Motorsport-Total.com) - Rio Haryanto wird in der kommenden Saison Stammfahrer beim Barwa-Addax-Team. Das gab die spanische Mannschaft heute bekannt. Der 19-jährige Indonesier steht somit als erster Fahrer des Teams von Alejandro Agag fest. Haryanto wird 2013 in seine zweite GP2-Saison gehen. In diesem Jahr debütierte er neben Max Chilton beim Carlin-Rennstall, wo er die Saison mit 38 Punkten auf dem 14. Gesamtrang beendete.

Rio Haryanto

Rio Haryanto erreichte in dieser Saison mit Carlin den 14 .Gesamtrang Zoom

"Ich bin sehr glücklich, dem Addax-Team für 2013 beizutreten", sagt Haryanto. "Sie haben eine sehr gute Geschichte in der GP2 und viele ihrer Fahrer konnten in die Formel 1 aufsteigen. Das wird mein zweites Jahr in der GP2 und mit meiner gewonnenen Erfahrung bin ich zuversichtlich, dass 2013 ein erfolgreiches Jahr wird."

Teamchef Alejandro Agag möchte im kommenden Jahr die nicht zufriedenstellende Saison 2012 vergessen machen: "Wir müssen einsehen, dass 2012 nicht unsere beste Saison war. Wir haben unser grenzenloses Vertrauen für 2013 in Rio Haryanto gesteckt, damit wir wieder zu dem Niveau zurückkehren, das wir in der Vergangenheit schon gezeigt haben. Rio hat die Motivation und die nötige Erfahrung, gepaart mit dem Streben nach Verbesserung und Triumph. Deswegen passt er hervorragend zu unserer Philosophie. Ich möchte ihn bei uns willkommen heißen und ihm versichern, dass das Team alles nötige unternimmt, damit wir unsere Ziele im kommenden Jahr erreichen."

Barwa-Addax gilt als eines der besten Teams in der GP2-Serie. Vom spanischen Rennstall aus schafften es bereits Witali Petrow, Sergio Perez und Charles Pic auf direktem Weg in die Formel 1. Diesen Schritt möchte auch Haryanto gehen. Erste Erfahrungen mit einem Formel-1-Wagen hat der Indonesier bereits bekommen: er durfte 2010 und 2012 für Virgin bzw. Marussia testen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
SAP Systembetreuer (m/w)
SAP Systembetreuer (m/w)

Ihre Aufgaben: Sicherstellen des reibungslosen SAP-Basis-Betriebs Anwenderunterstützung und Mitarbeiten bei der Bearbeitung von Changes Planen und Durchführen von Systemaktualisierungen    ...

Aktuelle Formelsport-Videos

Formel E Riad 2018: Die Erkenntnisse aus Rennen 1
Formel E Riad 2018: Die Erkenntnisse aus Rennen 1

Formel E Riad 2018: Eine neue Ära beginnt
Formel E Riad 2018: Eine neue Ära beginnt

Formel E Riad 2018: Regen in der Wüste!
Formel E Riad 2018: Regen in der Wüste!

Fahrer und Teams der Formel E 2018/19
Fahrer und Teams der Formel E 2018/19

Formel E: So funktioniert der neue
Formel E: So funktioniert der neue "Attack Mode"

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!