powered by Motorsport.com
  • 17.10.2009 · 13:33

  • von David Pergler

Der Nächste: Bird wechselt zu ART in die GP2 Asia

Sam Bird erklimmt eine weitere Sprosse der Karriereleiter: Für ART soll der Brite die GP2 Asia bestreiten und beim Formel-3-Klassiker in Macao antreten

(Motorsport-Total.com) - Sam Bird steigt in die GP2 Asia auf und das bei keiner geringeren Adresse als ART Grand Prix. Gemeinsam mit den Franzosen wird der Brite einen Anlauf in der GP2 Asia wagen. Zu diesem Zweck soll Bird in Abu Dhabi kommende Woche testen, bevor es Ende Oktober in Abu Dhabi zu seinem GP2-Debüt kommt. Darüber hinaus soll der Meisterschaftsfünfte der diesjährigen Formel-3-Euroserie für die amtierenden GP2-Meister in Macau beim Formel-3-Grand-Prix antreten. Kein Wunder, dass Bird ob dieses Programms ganz aus dem Häuschen ist.

Sam Bird

Aufsteiger Sam Bird wechselt zu ART

"Ich bin völlig begeistert über die Möglichkeit, für ART fahren zu dürfen. Wir waren schon einige Male kurz davor, eine Zusammenarbeit zu starten, aber aus diversen Gründen hat das nie geklappt. Doch das ist vorbei und jetzt könnte für uns vielleicht eine großartige Zeit anbrechen. Ich möchte Frederic Vasseur für sein Vertrauen in mich danken", jubelt Bird.#w1#

ART-Teamchef Frederic Vasseur freut sich auf die Zusammenarbeit: "Sam war schon vor der diesjährigen Saison kurz davor, zu uns zu kommen, und obwohl wir Gegner waren, haben wir unser exzellentes Verhältnis beibehalten können. Wir möchten diese Saison mit Siegen in Abu Dhabi und Macao zu Ende bringen und glauben, dass Sam uns dabei wertvolle Dienste leisten wird." Bei ART wird Bird Teamkollege von Formel-3-Euroseries-Meister Jules Bianchi sein.

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Mexiko-Stadt

14. Januar

Qualifying Sa. 04:25 Uhr
Rennen Sa. 08:25 Uhr live auf ran.de

Folge uns auf Twitter

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!