powered by Motorsport.com
  • 27.08.2022 · 13:36

F1 2022: V1.09-Update bringt Crossplay serienmäßig, Bugfixes, neue Fahrerbewertungen

EA und Codemasters liefern zur Rückkehr der F1 aus der Sommerpause ein neues Update, aktualisierte Fahrerbewertungen und neue Fahrzeugdesigns

(MST/Speedmaniacs.de) - Nach kurzer Sommerpause, meldet sich die Formel 1 an diesem Wochenende mit einem Klassiker zurück. Auf dem anspruchsvollen Circuit de Spa-Francorchamps trennt sich schon seit jeher die Spreu vom Weizen. Was das für das Kräfteverhältnis in der Fahrer- und Konstrukteurswertung bedeutet, zeigt sich am Rennsonntag.

F1 2022

F1 2022 hat vor dem Rennwochenende in Belgien eine Aktualisierung erhalten Zoom

Für Besitzer von EA SPORTS F1 22 steht seit Mitte der Woche eine Aktualisierung auf V1.09 bereit. Das jüngste Update bringt nicht nur Crossplay-Unterstützung nun serienmäßig, sondern beinhaltet auch weitere Fehlerkorrekturen und kleinere Anpassungen.

Unabhängig davon, ob man auf PC, PlayStation 5, PlayStation 4 oder Xbox Series X|S spielt, kann in den Modi Freundschaftsrennen und Zwei-Spieler-Karriere mit F1 2022-Besitzern anderer Plattformen gefahren werden. Dazu muss Crossplay zunächst in den unter "Spieloptionen" zu findenden "Einstellungen" aktiviert werden. Unter Umständen muss auf Xbox Crossplay in den Kontoeinstellungen vorher aktiviert werden.

Crossplay für alle

Wenn alles passt, kann man anschließend nach Auswahl eines Freundschaftsrennens andere Spieler und Spielerinnen zu Sessions einladen und auch selbst beitreten. Ohne Crossplay fährt man nur gegen Personen aus der eigenen Konsolenfamilie (zum Beispiel PlayStation 5 und PlayStation 4).

Die vom Hauptmenü aus erreichbare Freunde-Zentrale verschafft einen Überblick über alle ausstehenden Freundschaftsanfragen oder Einladungen zu Sessions. Hier kann man außerdem Personen, gegen die man kürzlich angetreten ist, suchen und hinzufügen. Um jemanden von einer anderen Plattform in die eigene Lobby einzuladen, wählt man in der Lobby die Option "Freunde einladen". Anschließend wird eine Einladung über die Freunde-Zentrale verteilt.

Fahrerbewertungen aktualisiert und Podium Pass Serie 2

Codemasters hat die rennfreie Zeit auch genutzt, um die Fahrerbewertungen für F1 22 basierend auf den beim Großen Preis von Ungarn gezeigten Leistungen anzupassen. Während Mick Schumacher (Haas F1-Team), Zhou Guanyu (Alfa Romeo F1-Team), George Russell (Mercedes-AMG Petronas F1-Team) und Max Verstappen (Red Bull Racing-F1-Team) zulegen, wurde die Bewertung von Charles Leclerc (Scuderia Ferrari F1-Team) reduziert. Die aktuellen Wertungen können hier angesehen, verglichen und gegenübergestellt werden.

F1 2022

Für die Podium-Pass-Serie-2 hat sich EA/Codemasters mit Lando Norris zusammengetan Zoom

Für Abwechslung sorgen die neuen Podium-Pass-Serie-2-Inhalte. Sowohl in der kostenlosen als auch in der VIP-Stufe können zahlreiche neue Gegenstände freigeschaltet werden. Zusammen mit McLaren F1-Pilot Lando Norris wurde ein besonders auffälliges Set zusammengestellt, darunter eine auffällige Lackierung, ein Paar Handschuhe, ein Rennanzug und Helm. Diese lassen sich auf den Stufen 5, 9 und 13 freischalten. Zudem sind alle von Lando Norris inspirierten Objekte in der kostenlosen Stufe verfügbar. Außerdem stehen noch ein Feuerdrachen und Fischlaternen-Set bereit.

Zur Einstimmung auf den Circuit de Spa-Francorchamps gibt es noch ein Video einer schnellen Runde in F1 22 bei der George Russell im Mercedes-AMG F1 W13 E Performance zu sehen ist. Die Änderungsnotizen zum Patch V1.09 können hier in deutscher Sprache studiert werden.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folgen Sie uns!