powered by Motorsport.com

Tokio, New York, Australien: Formel-E-Kalender soll wachsen

Die Formel E plant bereits über die zweite Saison hinaus: Montreal stellt 2016 vermutlich den Ssisonauftakt, dann sollen auch Hong Kong oder Australien kommen

(Motorsport-Total.com) - Noch steht der Kalender für die Formel-E-Saison 2015/2016 nicht einmal richtig, da werden schon die Weichen für die kommenden Jahre gestellt. Ab der dritten Saison sollen weitere Austragungsorte den Weg in den Kalender finden, der dann wohl expandieren wird. Erste Städte stehen bereits so gut wie fest, darunter Montreal, Hong Kong oder Tokio, wie Formel-E-Boss Alejandro Agag verrät.

Freiheitsstatue

Formel E an der Freiheitsstatue? Verhandlungen mit New York laufen

Am 24. Oktober startet die Elektrorennserie wie im Vorjahr rund um das Vogelnest in Peking, doch schon 2016 soll der Saisonauftakt an einem anderen Ort über die Bühne gehen: "Vermutlich wird das erste Saisonrennen in Montreal stattfinden", verrät Agag gegenüber 'motorsport.com'. Der ePrix in Kanada würde allerdings nicht auf dem Circuit Gilles Villeneuve stattfinden, der schon die Formel 1 beherbergt, sondern wie üblich in der Innenstadt.

"Danach werden wir nach Asien gehen, wo wir bereits gute Gespräche mit Hong Kong hatten", so der Spanier weiter, der aber betont, dass noch nichts in trockenen Tüchern sei. Nach der üblichen Asien-Tour ist ein Rennen in Australien angedacht, bevor der Tross in Richtung Südamerika reist. Über Nordamerika soll der Saisonendspurt der Formel E, die Reiserouten sinnvoll kombinieren möchte, wieder in Europa stattfinden.


Fotos: Formel-E-Demo in Tokio


Für die vierte Saison plant die Serie bereits weitere Rennen in den Kalender aufzunehmen. Agag führt bereits Gespräche mit Verantwortlichen der Stadt New York, und auch in Tokio, wo vor einigen Wochen eine Demofahrt mit Sakon Yamamoto stattfand, könnte die Formel E bald Station machen. "Sie würden es gerne tun, und wir wollen die ganzen Prozesse durchlaufen, aber es sieht sehr gut aus", so Agag.

Auch in der bevorstehenden Saison könnten noch zusätzliche Rennen in den Kalender rutschen. Noch immer steht nicht offiziell fest, wo das fünfte Saisonrennen am 12. März 2016 stattfinden wird. Eine Bekanntgabe wird in den kommenden Wochen erwartet. Zudem steht auch die Schweiz mit der Stadt Lugano noch auf der Liste für einen kurzfristigen Einstieg in den Kalender.

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!