Startseite Menü

Karun Chandhok verlässt die Formel E

Karun Chandhok kehrt der Formel E nach nur einer Saison den Rücken, weil sein Team einen anderen Weg einschlagen möchte - Konzentration auf Sportwagen

(Motorsport-Total.com) - Karun Chandhok wird aller Voraussicht nach nicht in die Formel E zurückkehren. Der Inder erlebte 2014/2015 eine enttäuschende Debütsaison bei Mahindra, in der er seit dem zweiten Saisonrennen in Putrajaya nicht mehr punkten konnte und das Jahr auf dem 17. Gesamtrang abschloss. Gegenüber 'Press Trust of India' bestätigt der ehemalige Formel-1-Pilot, dass er sich auf seine Sportwagenkarriere konzentrieren möchte.

Karun Chandhok

Karun Chandhok hat in der ersten Formel-E-Saison nicht überzeugt Zoom

Eine Fortsetzung der Formel-E-Karriere bei Mahindra erscheine jedenfalls "immer unwahrscheinlicher", so Chandhok. "Wir scheinen verschiedene Ansichten zu haben, in welche Richtung das Team gehen muss, um sich in Saison zwei zu verbessern." Teamchef Dilbagh Gill habe ihm schließlich mitgeteilt, dass er mit ein paar Veränderungen im Team experimentieren wolle.

"Von meiner Seite werde ich daher fortgehen und mich die kommenden Monate auf meine Möglichkeiten im Sportwagen-Sport sowie neue Projekte konzentrieren", so Chandhok, der die Formel E damit nach nur einer Saison verlassen wird. Wer den Inder ersetzen soll, steht noch nicht fest. Bruno Senna besitzt gute Chancen auf eine Weiterverpflichtung, doch an dessen Seite streiten sich mehrere Piloten um das Cockpit.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter