powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Formel E: Andretti verpflichtet Antonio Felix da Costa

Antonio Felix da Costa wechselt nach zwei Jahren bei Aguri zum Andretti-Team und wird Teamkollege von Robin Frijns - Aus für Simona de Silvestro

(Motorsport-Total.com) - Antonio Felix da Costa wird in der Formel-E-Saison 2016/2017 für Andretti an den Start gehen. Das amerikanische Team hat den Portugiesen für das kommende Jahr bestätigt und damit einen Teamkollegen für Robin Frijns gefunden, der dem Rennstall erhalten bleiben wird. Felix da Costa ersetzt dabei Simona de Silvestro, die sich in der abgelaufenen Saison nicht durchsetzen konnte.

Antonio Felix da Costa

Antonio Felix da Costa wechselt für die dritte Formel-E-Saison die Farben Zoom

"Andretti beizutreten, ist für mich eine große Sache", freut sich Felix da Costa, der zuvor zwei Jahre für Aguri an den Start gegangen war. "Ich habe es immer geliebt, wie Amerikaner Rennen fahren und generell Sport im Allgemeinen machen. Ich bin ein großer Fan der IndyCar-Serie, und für mich war Andretti immer ein Kultteam. Dass ich nun meinen Wechsel verkünden kann und für dieses fantastische Team fahre, ist Wahnsinn."

Felix da Costa konnte in der abgelaufenen Saison mit dem unterlegenen Aguri häufig für Aufsehen sorgen, auch wenn er in der Gesamtwertung nur 13. wurde, was vor allem der Unzuverlässigkeit seines Boliden geschuldet war. Trotzdem konnte er im Laufe der Saison sogar eine Pole-Position einfahren, bevor sie ihm aberkannt wurde, und im Debütjahr in Buenos Aires sogar einen Sieg davontragen.

Auch Andretti hatte in der Saison 2015/2016 zu kämpfen, weil man seinen entwickelten Antrieb nicht einsetzen konnte. Für die dritte Saison verspricht man sich mit eigener Technologie aber einen Sprung nach vorne. Der soll auch im Cockpit erfolgen, weswegen man sich für Felix da Costa entschieden hat: "Dass er für uns fährt, verschafft uns eines der stärksten Fahreraufgebote im Feld", ist Teameigner Michael Andretti überzeugt.

Der Amerikaner streut seinem neuen Piloten Rosen: "Wir haben Antonio in den vergangenen beiden Saisons beobachtet, und ich fand ihn auf der Rennstrecke sehr beeindruckend. Es wird großartig sein, mit ihm zu fahren, anstatt gegen ihn", so Andretti. Neben seinem Engagement in der Formel E wird der Antonio Felix da Costa auch weiterhin für BMW in der DTM an den Start gehen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Aktuelle Formelsport-Videos

Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7
Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7

IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights
IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights

IndyCar 2019: Long Beach
IndyCar 2019: Long Beach

Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten
Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten

Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5
Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5