powered by Motorsport.com

Nach Spa-Tragödie: Juan Manuel Correa in künstliches Koma versetzt

Aufgrund akuten Lungenversagens wurde der in Spa verletzte Juan Manuel Correa in ein künstliches Koma versetzt

(Motorsport-Total.com) - Nach dem schrecklichen Formel-2-Unfall in Spa, bei dem Anthoine Hubert tödlich verletzt wurde, kämpft Juan Manuel Correa, der ebenfalls in den Crash verwickelt war, um seine Genesung. Die Familie des 20-Jährigen verrät in einem Statement, dass der Rennfahrer wegen akuten Lungenversagens ins künstliche Koma versetzt worden sei.

Juan Manuel Correa

Juan MAnuel Correa musste in ein künstliches Koma versetzt werden Zoom

Sein Zustand wird weiterhin als "kritisch, aber stabil" beschrieben. In Folge des Unfalls musste Correa aus dem Krankenhaus von Liege in Belgien zu einem Experten in London verlegt werden.

Das Statement der Familie lautet: "Wir danken allen in- und außerhalb der Motorsportwelt für die Unterstützung und all die Genesungswünsche. Wir sind uns sicher, dass Juan Manuel sie eines Tages selbst alle lesen wird, sobald er wieder selbst die Social-Media-Accounts übernommen hat."


Erinnerungen an Anthoine Hubert (1996-2019)

Jack Benyon und Jake Boxall-Legge erinnern sich in einem emotionalen Video an das Leben des in Spa tödlich verunglückten F2-Piloten Anthoine Hubert. Weitere Formelsport-Videos

"Seine Direktheit und Ehrlichkeit charakterisieren unseren Sohn und wir wollen euch ein Update über den Status seiner Verletzungen und seines physischen Zustands geben. Aufgrund des massiven Einschlags am Samstag in Belgien hat es neue Komplikationen gegeben. Als Juan Manuel in London eingetroffen war, wurde akutes Lungenversagen diagnostiziert. Das ist eine normale Reaktion auf einen so heftigen Unfall."

"Leider hat das einen akuten Ausfall der Atmung mit sich getragen. Juan Manuel ist aktuell auf der Intensivstation, die sich auf Atemwegsverletzungen spezialisiert hat. Zum jetzigen Zeitpunkt ist er nicht ansprechbar und erhält Unterstützung durch ein ECMO-System. Juan Manuel ist weiter in einem kritischen, aber stabilen Zustand."

Juan Manuel Correa

Juan Manuel Correa kämpft nach dem Unfall in Spa um seine Genesung Zoom

Die Familie ist sich sicher, dass Correa mit seinem "Kampfgeist" und seiner "Stärke" wieder genesen wird. Außerdem bitten seine Angehörigen um Privatsphäre, damit alle für den verunfallten Rennfahrer "da sein können". Außerdem sprechen die Eltern von Correa der Familie von Hubert ihr "tiefstes Mitgefühl" aus. Im Statement heißt es: "Unsere Herzen sind gebrochen und wir können den Schmerz nur erahnen, den sie wegen des Verlustes ertragen müssen."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!