powered by Motorsport.com

Wegen fehlender Benzinprobe: Nyck de Vries disqualifiziert

Rückschlag im Titelkampf: Nyck de Vries wurde nach dem Formel-2-Qualifying wegen einer fehlenden Benzinprobe disqualifiziert

(Motorsport-Total.com) - Formel-2-Tabellenführer Nyck de Vries muss vor den beiden Läufen in Monza einen Rückschlag hinnehmen. Der Niederländer, der sich im Qualifying den vierten Startplatz gesichert hatte, wurde nachträglich disqualifiziert und muss von hinten in das Samstagsrennen starten. Grund für die Disqualifikation ist einen fehlende Benzinprobe nach dem Zeittraining.

Nyck de Vries

Nyck de Vries muss im Titelkampf einen Rückschlag hinnehmen Zoom

De Vries musste nach dem Ende des Qualifyings in Monza sein Fahrzeug frühzeitig abstellen, weshalb er es nicht zurück in die Box geschafft hat. Die Formel 2 hält sich vor, eine 0,8 Kilogramm schwere Benzinprobe zu nehmen und das zu jedem beliebigen Zeitpunkt. De Vries wurde ausgewählt, jedoch konnte das Team die Probe nicht abgeben.

Die Disqualifikation könnte Einfluss auf den Titelkampf in der Formel 2 haben. De Vries führt die Formel-2-Gesamtwertung mit 34 Punkten Vorsprung auf DAMS-Fahrer und Williams-Junior Nicholas Latifi an, der von Platz fünf aus starten wird. Sergio Sette Camara, der auf Gesamtplatz drei liegt, erbt den vierten Startplatz.

Nyck de Vries

Nyck de Vries wurde wegen einer fehlenden Benzinprobe disqualifiziert Zoom

In einem Statement der Formel 2 heißt es: "Die Sportwarte glauben, dass ART sich bei den Runden, die gefahren werden mussten, verkalkuliert haben. Es musste eine zusätzliche Runde gefahren werden, weshalb der Benzinstand nicht die erwartete Höhe hatte. Die Konsequenz ist die Disqualifikation des Niederländers. All seine Rundenzeiten im Qualifying wurden gelöscht."

Von welcher Position de Vries in das Hauptrennen am Samstag starten wird, steht noch nicht fest. Die Entscheidung über den Startplatz müssen die Sportwarte noch festlegen.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige