powered by Motorsport.com
  • 21.04.2008 · 13:52

  • von Roman Wittemeier

Wird Hartley neuer Toro-Rosso-Tester?

(Motorsport-Total.com) - Brandon Hartley will im kommenden Jahr des Testfahrerjob beim Formel-1-Team Toro Rosso bekommen. Der junge Neuseeländer startet in der laufenden Saison in der Britischen Formel 3 und will sich dort im Carlin-Team für höhere Aufgaben empfehlen. Beim Saisonauftakt der Serie war er knapp am Podium vorbeigeschrammt.

"In der näheren Zukunft liegt ein Formel-1-Cockpit nicht drin. Brendon muss erst einmal die Britische Formel 3 gewinnen, bevor er den nächsten Schritt machen kann", so Hartley-Manager Peter Johnston. Und weiter: "In diesem Jahr muss er stark sein, dann in die GP2 wechseln. Wenn alles gut läuft kann er dann im kommenden Jahr Toro-Rosso-Testfahrer werden."

Bereits in den zurückliegenden Monaten war Hartley für das italienische Jungbullen-Team im Einsatz. "Er hat aber nur einige Komponententests für Toro Rosso gefahren, mehr war das nicht", so sein Manager.