powered by Motorsport.com
  • 31.07.2005 · 10:51

'West' geht, 'Johnnie Walker' kommt

Im Großen Preis von Ungarn werden die Aufkleber der Whiskymarke 'Johnnie Walker' ihr Debüt auf den "Silberpfeilen" geben

(Motorsport-Total.com) - Nachdem das McLaren-Mercedes-Team das Sponsorabkommen mit 'West' aufgrund der neuen Regelungen für Tabakwerbung in der EU beendet hat, schlägt nun die Stunde der Whiskymarke 'Johnnie Walker'. Schon im Februar wurde das Abkommen offiziell bestätigt, aber erst am Rennsonntag in Ungarn werden die "Silberpfeile" erstmals in der veränderten Lackierung antreten.

Johnnie Walker

'Johnnie Walker' wird in Ungarn erstmal offiziell auf den "Silberpfeilen" werben

Der Wechsel von einer Tabak- zu einer Alkoholwerbung wurde von einigen mit Kopfschütteln bewertet, doch neben den knapp 22 Millionen Euro, die in die Teamkasse fließen werden, wird es auch ein Programm für einen bedachten Umgang mit Alkohol geben, in das fast drei Millionen Euro fließen sollen.#w1#

"Mit einer jährlichen Zuschauerzahl von zwei Milliarden Menschen bietet uns die Formel 1 die ideale, globale Plattform, um für einen bedachten Konsum zu werben. Als Unternehmen haben wir uns langfristig dazu entschieden, ein gemeinsames Verständnis eines verantwortungsvollen Trinkens darzustellen. Das wird unsere Hauptaktivität in der Formel 1 mit McLaren-Mercedes sein", so Charles Allen, Marketing-Direktor von 'Johnnie Walker'.

"McLaren wird langfristig und intensiv von den höchst angesehenen Marken der Welt unterstützt, und wir sind erfreut, 'Johnnie Walker' in dieser Gruppe zu begrüßen", erklärte McLaren-Teamchef Ron Dennis. "Zusammen mit 'Johnnie Walker' und den anderen Partnern werden wir die Saison 2005 weiter mit einem guten Auto, fantastischen Fahrer und der Chance auf die Meisterschaft angehen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam zu gewinnen."

Für Mercedes-Motorsport Norbert Haug zeigt sich die weiterhin vorhandene Attraktivität der Formel 1. "Der Verpflichtung von 'Diageo', mit ihrer Marke 'Johnnie Walker' zu unserem Team zu kommen, ist ein weiteres gutes Signal für die Attraktivität der Formel 1", erklärt er. "Der Plan von 'Diageo', für ein verantwortungsbewusstes Trinken zu werben, wird von uns intensiv unterstützt und ist ein wichtiger Teil unserer Partnerschaft."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folgen Sie uns!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!