Startseite Menü

Wermutstropfen für Williams: Sponsor Martini steigt aus

Der Ende 2018 auslaufende Vertrag wird nicht verlängert, weil die Bacardi-Gruppe kein Geld mehr in die Formel 1 stecken möchte - Bezahlfahrer bald noch wichtiger?

(Motorsport-Total.com) - Der Wermuthersteller Martini wird sein Engagement bei der Williams-Mannschaft nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' zum Jahresende 2018 beenden. Verhandlungen über eine Verlängerung des auslaufenden Fünfjahresvertrages sind kürzlich gescheitert, wie das Team bestätigt. Obwohl das italienische Unternehmen weiter daran interessiert sein soll, in der Formel 1 zu werben und wohl Gespräche mit anderen Teams geführt hat, könnten die blau-roten Logos verschwinden.

Wie gemunkelt wird, will die Bacardi-Gruppe, zu der Martini gehört, nicht weiter Geld in die Königsklasse stecken, weil der Vorstand das Marketing der Marke neu ausrichten möchte. Co-Teamchefin Claire Williams bestätigt das und bringt Verständnis auf: "Sie haben so viele Produkte, die sie unterstützen müssen. Natürlich wandeln sich deshalb ihre strategischen Vorsätze mit der Zeit."

Auch wenn Williams behauptet, dass die Lage in Grove "finanziell stabil" bliebe, bedeutet der Martini-Abschied für sie einen Nackenschlag. Das Budget, das die Bezahlfahrer Lance Stroll und Sergei Sirotkin einbringen, dürfte noch wichtiger werden und der Einfluss des Modemoguls Lance Stroll respektive der russischen SMP-Bank sich mehren, wenn nicht neue Geldgeber gefunden werden.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com Gewinnspiel

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Grand Prix von Frankreich, Freitag
Grand Prix von Frankreich, Freitag

Grand Prix von Frankreich, Freitag
Grand Prix von Frankreich, Freitag

Grand Prix von Frankreich, Technik
Grand Prix von Frankreich, Technik

Paul Ricard: Hochglanz mit Verwirr-Faktor
Paul Ricard: Hochglanz mit Verwirr-Faktor

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Neueste Diskussions-Themen

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE