powered by Motorsport.com

Webber kehrt in den Albert Park zurück

Mark Webber kehrt im Rahmen des Australien-Grand-Prix der Formel 1 in den Albert Park von Melbourne zurück und tauscht dabei Rennauto gegen Laufschuhe

(Motorsport-Total.com) - Der Formel 1 hat Mark Webber am Ende der vergangenen Saison Lebewohl gesagt, aber dennoch kehrt er im Rahmen des Grand Prix von Australien in den Albert Park von Melbourne zurück. Am Dienstag (11. März) vor dem Saisonauftakt der Formel-1-Saison 2014 nimmt der Australier die Strecke in Angriff - allerdings nicht im Rennwagen. "Es ist zwölf Monate her, seit ich zuletzt im Albert Park war, aber anstatt hinter dem Lenkrad eines Formel-1-Autos, werde ich mit meinen Laufschuhen und einer Gruppe lebhafter Teenager in der Startaufstellung stehen", sagt Webber.

Mark Webber

Fitness-Freak Mark Webber wird eine Runde durch den Albert Park laufen Zoom

Diese Aktion ist der Startschuss zur Kampagne "Champions Edge", einem Bildungsprogramm, das junge Australier im Alter zwischen 13 und 16 Jahren zu gesunder Lebensführung erziehen soll. Gemeinsam mit den Teenagern wird Webber eine Runde um den Kurs joggen. "Der Große Preis von Australien bildet einen fantastischen Rahmen für den Start dieser Initiative. Ich bin mir sicher, dass all die beteiligten Teenager diese Erfahrung genießen werden", meint Webber.

Dennoch blickt der ehemalige Red-Bull-Pilot seiner Rückkehr an die Stätte seines Heim-Grand-Prix auch mit gemischten Gefühlen entgegen. "Es wird für mich ein großer Unterschied sein, während der Grand-Prix-Woche in Melbourne zu sein, aber kein Rennen zu fahren", sagt Webber. "Aber ich freue mich darauf, eine Runde auf der Strecke zu absolvieren - wenn auch mit geringerem Tempo.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folgen Sie uns!

Formel-1-Tickets

ANZEIGE