powered by Motorsport.com

Webber bekommt eigene Briefmarke

(Motorsport-Total.com) - Auch wenn sich das Interesse der australischen Wirtschaft an Mark Webber in Grenzen hält, so ist sein Sieg beim Grand Prix von Deutschland nicht unbemerkt geblieben. Die australische Post hat nun sogar eine eigene Briefmarke für den dritten australischen Formel-1-Sieger nach Jack Brabham und Alan Jones herausgegeben.

Es handelt sich dabei um eine 55-Cent-Marke für Standardbriefe. Auf dieser werden künftig unter anderem verschiedene Webber-Motive zu sehen sein.