powered by Motorsport.com

Webber Australiens Topverdiener unter den Sportlern

Red-Bull-Pilot Mark Webber verbesserte sich in der jährlichen Liste von Australiens bestverdienenden Sportlern vom vierten auf den ersten Platz

(Motorsport-Total.com) - Nach seiner triumphalen Rückkehr nach Australien, wo der WM-Dritte Mark Webber beim Festival of Speed in Perth stürmisch empfangen wurde, feiert er nun einen Sieg der etwas anderen Art: In der jährlichen Liste der australischen Sportler, die am meisten verdienen, sicherte sich Webber dieses Jahr erstmals den ersten Platz.

Mark Webber

Australiens Nummer 1: Kein australischer Sportler verdient so viel Webber

In der Liste, die vom 'Business Review Weekly' herausgegeben wird, löst der 34-Jährige damit den bisherigen Spitzenreiter, Golfer Greg Norman, ab. Im Vorjahr lag Webber auf dem vierten Platz, doch dieses Jahr verdiente er um 4,4 Millionen Dollar (umgerechnet 3,4 Millionen Euro) mehr als 2009 - damit kommt er auf jährliche Einnahmen von 13,4 Millionen Dollar (umgerechnet 10,2 Millionen Euro).

Sein erster Verfolger ist der NBL-Basketballer Andrew Bogut, der auch im Vorjahr Zweiter wurde. Er verdiente 2010 12,6 Millionen Dollar (umgerechnet 9,6 Millionen Euro). Dahinter folgen Motocross-Fahrer Chad Reed ( 7,5 Mio. Dollar), MotoGP-Ass Casey Stoner (6,8 Mio. Dollar), Premier-League-Spieler Tim Cahill (4,2 Mio. Dollar) und NASCAR-Pilot Marcos Ambrose (4,2 Mio Dollar).

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!