powered by Motorsport.com

Was hinter den Schmetterlingen auf dem Williams steckt

Seit der Saison 2013 zieren kleine Schmetterlinge die Formel-1-Boliden aus dem Hause Williams - Das steckt hinter den Stickern

(Motorsport-Total.com) - Auf den Williams-Autos in der Formel 1 kleben seit der Saison 2013 kleine, subtile Sticker in Form von Schmetterlingen. Doch was haben diese Aufkleber eigentlich zu bedeuten? Die Antwort gibt Vizeteamchefin Claire Williams, die Tochter von Teamgründer Frank Williams. Seit 2002 ist die Britin Teil des Teams, in dem sie die Position der Vizechefin seit dem Jahr 2013 inne hat. Die Schmetterlinge sollen an ihre Mutter Lady Virgina - auch Ginny genannt - erinnern, die am 8. März 2013 an Krebs verstorben ist - also genau 27 Jahre nach dem Unfall, wegen dem ihr Mann im Rollstuhl sitzt.

Schmetterling

Dieser Schmetterling erinnert an die Mutter von Claire Williams Zoom

"Mama hat Schmetterlinge immer geliebt", sagt Williams gegenüber 'Formula1.com'. "In unserem Garten flogen immer sehr viele herum. Mama hat ihren Garten geliebt und Teile von ihm nach bekannten Formel-1-Piloten benannt." Es habe den Piers-Courage- und Ayrton-Senna-Garten gegeben, erklärt die Williams-Chefin. Sie sollten an die großartigen Rennfahrer erinnern. Doch die Geschichte geht noch weiter.

"Während ihrer Beerdigung ist ein Schmetterling in die Kirche geflogen", erinnert sich Williams. "Es war mitten im Winter, weshalb es so besonders war. Er landete auf einem Fenster und fiel dann auf einen von uns herab." Der Schmetterling habe sich nicht abschütteln lassen, weshalb sie ihn mit nach Hause nahmen. Erst dort sei er wieder herumgeflogen. "Das war großartig, weil Mama ein Tattoo eines Schmetterlings am Handgelenk hatte", sagt Williams.

Die Schmetterlinge, die die Formel-1-Autos zieren, habe das Grafikteam des Rennstalls entworfen, erklärt die Britin. "Es ist wie eine Sonne, aus der ein Schmetterling erscheint", so Williams. "Sie war ein großer Formel-1-Fan und der Halt meines Vaters." Ganz nach dem Motto: "Hinter jedem großen Mann steckt eine noch größere Frau." Williams bezeichnet ihre Mutter als die "First Lady" der Formel 1. "Wir werden diese Schmetterlinge niemals vom Auto entfernen", stellt die Vizeteamchefin klar.

Neueste Kommentare

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club