powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Virtuelle Teamkollegen: Verstappen und Norris bestreiten die 12h Bathurst

Max Verstappen und Lando Norris bilden für die 12 Stunden von Bathurst zusammen ein Team: Das Rennen findet an diesem Wochenende virtuell bei iRacing statt

(Motorsport-Total.com) - Red-Bull-Pilot Max Verstappen und McLaren-Neuling Lando Norris werden an diesem Wochenende zusammen ein Team bilden und an den 12 Stunden von Bathurst teilnehmen. Wer jetzt einwirft, dass das Prestigerennen am Mount Panorama bereits am vergangenen Wochenende stattfand, der liegt richtig. In dem Fall bilden die beiden Formel-1-Piloten ein Gespann beim Sim-Racing-Spiel iRacing.

Max Verstappen

Max Verstappen ist am Wochenende virtuell im Renneinsatz Zoom

Zusammen mit BMW-Werksfahrer Nicky Catsburg - beim echten Event nach einer Stunde mit einem Problem an der Ölpumpe ausgefallen - und Teamchef Atze Kerkhof fahren die beiden einen BMW Z4 GT3. "Wir teilen ihn uns, wie man es auch im normalen Leben machen würde", sagt Catsburg zu 'Motorsport-Total.com'. "Also Max steigt virtuell aus dem Auto und ich ein, dann fahre ich ein paar Stints und die Rotation geht weiter."

Für einige Piloten gehört Sim-Racing mittlerweile zu den großen Hobbys. Vor allem Max Verstappen hat sich intensiv in dieses Thema eingefuchst und beschäftigt sich täglich mehrere Stunden damit. Zuletzt wurde bekannt, dass der Niederländer bereits mehrere Rekorde aufgestellt hat, doch er stand auch im Zentrum der Kritik, weil ein Video aufgetaucht war, wo er einen Konkurrenten, der ihn aufgehalten hatte, absichtlich von der Strecke fuhr.

"Wir mögen alle Sim-Racing. Es ist gerade keine Rennsaison, und wir waren im Winter oft im Simulator", meint Catsburg. "Atze Kerkhof war im Epizentrum dessen, und wir haben in diesem Winter viel zusammen trainiert. Und das hat jetzt dazu geführt."

Das virtuelle Rennen auf dem Mount Panorama Circuit startet an diesem Samstag um 2 Uhr MEZ und wird live auf der iRacing-Website übertragen.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Das neueste von Motor1.com

Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille
Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille

Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?
Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?

Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test

Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)
Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)

Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb
Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb

VW Jetta GLI (2019) im ersten Fahrbericht
VW Jetta GLI (2019) im ersten Fahrbericht
Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950