powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 16.05.2019 15:11

Video: Tops & Flops der Formel-1-Updates in Barcelona

Unsere Redakteure analysieren die Updates der Formel-1-Teams beim Spanien-Grand-Prix in Barcelona und benennen die Gewinner und die Verlierer

(Motorsport-Total.com) - Ein neuer Unterboden hier, ein neuer Heckflügel dort. Dazu eine modifizierte Motorhaube, ein ganz neuer Antrieb und die üblichen "Kleinigkeiten" an jeder Ecke der Fahrzeuge: Der Spanien-Grand-Prix in Barcelona als Auftakt der Europa-Tradition ist traditionell der Ort, an dem die Formel-1-Teams viele Updates an ihren Rennwagen einsetzen. In unserem neuen Video ziehen wir Bilanz dazu!

Mercedes W10, Rückspiegel

Screenshot: Strömungsverlauf am Rückspiegel des Mercedes W10 Zoom

Glenn Freeman analysiert gemeinsam mit Jake Boxall-Legge und Ben Anderson, wer mit seinen Updates Fortschritte erzielt hat und wer hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Die Redakteure von Motorsport Network gehen auf Spurensuche und erläutern auch die Hintergründe und Umstände, weshalb die Teams auf bestimmte Neuerungen gesetzt haben.

Natürlich gab es bei den Updates in Barcelona sowohl Gewinner als auch Verlierer. Renault etwa ist es nicht gelungen, den eigenen Anspruch als "bestes Mittelfeldteam" zu erfüllen. Ferrari hatte sich ebenfalls mehr versprochen von seinen Verbesserungen als einen vierten Platz ohne Podestbesuch.


Formel-1-Technik: Tops & Flops aus Barcelona

Hier sind die technischen Erfolge und Misserfolge der Formel-1-Teams vom Spanien-Grand-Prix in Barcelona! Weitere Formel-1-Videos

Mit präzisen 3D-Animationen zeigt unser Video außerdem den aktuellen Klassenprimus Mercedes W10 und dessen Neuerungen im Detail - auch den modifizierten Rückspiegel, der den Silberpfeil aber nur im Freitagstraining zierte. Anhand unserer Strömungssimulation lässt sich zum Beispiel gut erkennen, welche Vor- und Nachteile eine solche Konstruktion bringt.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Monaco, Donnerstag
Grand Prix von Monaco, Donnerstag

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Monaco
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Monaco

Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Reaktionen zum Tod von Niki Lauda
Reaktionen zum Tod von Niki Lauda

Folgen Sie uns!

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Zu Besuch bei Pagani: Museum der Meisterwerke
Zu Besuch bei Pagani: Museum der Meisterwerke

Elektroautos 2019: Alle Modelle (Update: mit Opel Corsa-e und Skoda Citigo e iV)
Elektroautos 2019: Alle Modelle (Update: mit Opel Corsa-e und Skoda Citigo e iV)

Opel Corsa (2019): Erste Bilder und Details zum Corsa-e
Opel Corsa (2019): Erste Bilder und Details zum Corsa-e

Skoda Citigo e iV (2019): Neuer Elektro-Kleinstwagen
Skoda Citigo e iV (2019): Neuer Elektro-Kleinstwagen

Skoda Superb (2019): Facelift und Plug-in-Hybrid
Skoda Superb (2019): Facelift und Plug-in-Hybrid

Tatsächlicher Verbrauch: Audi e-tron im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Audi e-tron im Test

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Subjektivbewerter v. Fahreigenschaften-Porsche Sportwagen
Subjektivbewerter v. Fahreigenschaften-Porsche Sportwagen

Ihre AufgabenFür unser Prüfgelände Contidrom in Wietze suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/divers) für die Subjektivbewertung von Fahreigenschaften ...