powered by Motorsport.com

Versteckte Kamera: Button mimt lebenden Geldautomaten

In der Aktion eines Sponsors kroch McLaren-Pilot Jenson Button in einer britischen Bank in einen Geldautomaten - und sorgte für heruntergeklappte Kinnladen

(Motorsport-Total.com) - Schon sehr bald kommt das Christkind, der Weihnachtsmann, Santa Claus oder wer auch immer, und bringt Geschenke unter den Christbaum. Eine alternative Variante jemanden zu beschenken hat Jenson Button als Werbeaktion für einen McLaren-Sponsor, eine spanische Bank, veranstaltet. Er wurde zum lebenden Geldautomaten. Das Video erfreute bei 'Youtube' binnen drei Tagen knapp 10.000 Interessenten.

Jenson Button

Er hat gut lachen: Jenson Button ist immer für ein Späßchen zu haben Zoom

Die Überraschung nach Karteneinschub und PIN-Eingabe in den Geldautomaten einer britischen Filiale war groß: Betätigtem die Kunden den "Jenson-Button-Knopf", so guckte wenig später der echte Formel-1-Weltmeister im Rennanzug aus dem Automaten.

Er begrüßte die Leute samt dem gewünschten Bargeld, verteilte Geschenke und Weihnachtsgeld an die erstaunten und zum Teil erschrockenen Briten.


Jenson Button im Geldautomaten

Lustige PR-Aktion eines Bankensponsors von McLaren mit Jenson Button in der Hauptrolle Weitere Formel-1-Videos

Zum Andenken an die skurril anmutende Aktion gab es Umarmungen und Erinnerungsfotos mit dem 34-Jährigen. Button, der Ende November als Stammfahrer von McLaren an der Seite von Fernando Alonso bestätigt wurde und somit seine Formel-1-Karriere fortsetzt, hatte sichtlich Spaß an der Aktion - nur der weiße lange Bart und die rote Mütze fehlten noch zum echten "Santa".

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!