Startseite Menü

Unsicherheit bei McLaren: Bleibt Alonso über 2017 hinaus?

McLaren-Rennleiter Eric Boullier ist sich nicht sicher, ob Fernando Alonso auch 2018 in der Formel 1 für das Team fahren wird: "Es liegt an uns"

(Motorsport-Total.com) - Nach dem verpatzten Testauftakt mit mehreren Defekten an den neuen Honda-Antrieben schrillen bei McLaren die Alarmglocken. Das Team droht mit einem erheblichen Rückstand in neue Formel-1-Saison zu starten, eine Fortsetzung des Aufwärtstrends aus dem Jahr 2016 scheint akut gefährdet. Und das führt innerhalb des Teams zu der Sorge, ob Starpilot Fernando Alonso nicht irgendwann frustriert die Brocken hinschmeißt.

Fernando Alonso

Siege sind für Fernando Alonso beim McLaren derzeit nicht in Sicht Zoom

Auf die Frage, ob der Spanier auch über das Jahr 2017 hinaus in der Formel 1 für McLaren fahren werde, antwortet Rennleiter Eric Boullier im Interview mit der italienischen Sporttageszeitung 'La Gazzetta dello Sport' freimütig: "Ich hoffe es, aber ich bin mir nicht sicher." Gleichzeitig verweist Boullier aber darauf, dass seit Beginn der bisher problematischen Kooperation mit Honda im Jahr 2015 über einen Abgang von Alonso spekuliert werde. "Und jetzt im dritten Jahr ist er immer noch hier."

Allerdings macht der Franzose keinen Hehl daraus, dass die anhaltenden Probleme mit den Honda-Antrieben, durch die McLaren an den vier Testtagen in der vergangenen Woche in Barcelona nicht einmal 1.000 Kilometer fahren konnte, alle im Team frustrieren - auch Alonso. "Natürlich ist er nicht glücklich, denn er will um Siege kämpfen", sagt Boullier.

Allerdings werde intern offen mit den Problemen umgegangen. "Wir sagen immer die Wahrheit und schüren keine falschen Hoffnungen. Er weiß genau, wie die Situation ist", erklärt Boullier und nimmt das Team in die Pflicht, Alonso und Teamkollege Stoffel Vandoorne ein Auto zu liefern, mit dem sie um Spitzenplatzierungen kämpfen können.

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Das neueste von Motor1.com

Sehen wir hier den neuen VW Golf 8?
Sehen wir hier den neuen VW Golf 8?

Der Skoda Scala und seine Konkurrenten
Der Skoda Scala und seine Konkurrenten

H&R Sportfedern für Porsche Macan Vierzylinder
H&R Sportfedern für Porsche Macan Vierzylinder

Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick
Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick

Wird ein viersitziger BMW X8 das teuerste Modell der Marke?
Wird ein viersitziger BMW X8 das teuerste Modell der Marke?

Kia e-Niro (2019) im Test
Kia e-Niro (2019) im Test

Aktuelle Formel-1-Videos

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet
So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet

Kein PR-Gag: Sind NASCAR-Fahrer bereit für F1?
Kein PR-Gag: Sind NASCAR-Fahrer bereit für F1?

Vlog auf Deutsch: Rosberg Abu-Dhabi-Geheimnisse
Vlog auf Deutsch: Rosberg Abu-Dhabi-Geheimnisse

Autotausch: So schlug sich Alonso im NASCAR
Autotausch: So schlug sich Alonso im NASCAR