powered by Motorsport.com
  • 27.10.2018 · 19:55

  • von Norman Fischer & Adam Cooper

Tatiana Calderon: Über Formel-1-Test zu Formel-2-Cockpit?

Tatiana Calderon will ihren Formel-1-Test am Dienstag nutzen, um sich für ein Cockpit in der Formel 2 zu empfehlen - Test für die Kolumbianerin überraschend

(Motorsport-Total.com) - Für Tatiana Calderon geht in der kommenden Woche ein Traum in Erfüllung: Sie darf den Sauber C37 in Mexiko-Stadt pilotieren und damit erstmals ein echtes Formel-1-Auto fahren. "Das war einfach eine großartige Überraschung", strahlt sie. "Ich habe definitiv nicht erwartet, mein Debüt im C37 zu geben, und schon gar nicht in Mexiko."

Tatiana Calderon

Tatiana Calderon steht vor ihrem ersten Formel-1-Test Zoom

Gespräche über eine Ausfahrt habe es bereits seit Monza gegeben. "Es war zwar nicht bestätigt, aber ich musste anfangen mich vorzubereiten. Also bin ich in den Simulator gegangen und habe eine Sitzanpassung in der Fabrik gemacht", so die Kolumbianerin. Grünes Licht gab es erst in der vergangenen Woche. "Ich hätte nie gedacht, dass ich mein Debüt in einem 2018er-Auto geben würde, aber ich habe die Möglichkeit genutzt und freue mich darauf."

Der Test wird jedoch nur ein sogenannter "Promotional Event" sein - also ein Filmtag, an dem ein Team 100 Kilometer zurücklegen darf. Trotzdem spürt Calderon das Vertrauen des Teams und will es nicht enttäuschen: "Frederic Vasseur ist ein harter Hund. Wenn er mir vertraut, mein Debüt im C37 zu geben, dann weil er etwas sieht. Für mich ist das eine extra Motivation und bedeutet, dass wir etwas richtig machen."

Die Frage ist, ob der Test auch etwas für ihre Karriere bedeutet. Sie möchte 2019 den nächsten Schritt gehen und nach drei Jahren in der GP3-Serie in die Formel 2 wechseln. "Für mich sind es die besten Rennen, von daher würde ich es gerne versuchen", so die Kolumbianerin. "Wir suchen derzeit alles zusammen. Es kommt darauf an, zu welchem Team du gehst, denn das Budget variiert enorm. Unsere Intention ist aber definitiv ein Wechsel in die Formel 2."

Zusätzlich würde sie gerne weiter beim Sauber-Team bleiben, wo sie seit zwei Jahren Test- und Entwicklungsfahrerin ist. Doch das sei noch etwas entfernt: "Natürlich würde ich gerne bleiben, besonders wenn wir einen Deal in der Formel 2 finden. Aber wir denken derzeit nur an Dienstag und dann natürlich daran, wie das verläuft."

Neueste Kommentare

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!