powered by Motorsport.com
  • 17.10.2008 15:05

  • von Fabian Hust

Sutil: "Es ist Zeit, die Saison zu beenden"

Der Force India-Pilot über eine Saison, die bisher nicht so erfolgreich lief, wie er sich dies vorgestellt hatte

(Motorsport-Total.com) - Am Freitag erklärte Force India-Besitzer Vijay Mallya auf der Pressekonferenz nach dem Freien Training, dass er auch kommendes Jahr mit Adrian Sutil und Giancarlo Fisichella in die Saison gehen wird. Beiden Piloten war es dieses Jahr nicht gelungen, in die Punkte zu fahren, dies soll sich kommendes Jahr ändern, wenn das Auto hoffentlich konkurrenzfähiger ist.

Titel-Bild zur News: Adrian Sutil

Adrian Sutil hofft, dass es für ihn 2009 besser laufen wird

Allerdings hätte es dieses Jahr durchaus den einen oder anderen Punkt geben können, zum Beispiel beim Großen Preis von Monaco, als Sutil von Kimi Räikkönen abgeschossen wurde: "Mit Sicherheit hat es viele Rennen gegeben, in denen ich nicht gerade das größte Glück gehabt habe, sehr viel Pech hatte, wie man sagen kann", so Sutil.#w1#

"Ich hatte einfach eine Menge Zwischenfälle, besonders in den Rennen - Probleme mit dem Auto und mechanische Probleme hatten wir ziemlich viele. Und wenn ich mich in einer guten Position befunden habe, hatten wir Pech."

"Wir konnten fünf oder sechs Rennen beenden, das ist einfach nicht ausreichend." Adrian Sutil

"Wir konnten fünf oder sechs Rennen beenden, das ist einfach nicht ausreichend. Ich bin über diese Saison wirklich enttäuscht und denke, dass es einfach an der Zeit ist, die Saison zu beenden. Hoffentlich werden wir in der nächsten besser sein."


Fotos: Adrian Sutil, Großer Preis von China, Freitag


Und wie ist der Deutsche mit seinen eigenen Fortschritten zufrieden? "Ich habe dieses Jahr eine Menge gelernt, was sehr wichtig war. Mit Giancarlo hatte ich einen guten Teamkollegen, gegen den ich mich wirklich messen konnte, eine gute Messlatte. Er hat mich die ganze Zeit über angetrieben und ich habe gesehen, wie ich selbst Fortschritte gemacht habe."

"Im Moment fühle ich mich sehr, sehr gut. Ich lerne immer noch, aber es wird nun sehr eng und ich beginne, alles richtig hinzubekommen: das Qualifying sowie das Rennen. Ich bin im Vergleich zum Beginn der Saison ein viel besserer Fahrer", so der 25-Jährige.

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!