powered by Motorsport.com

Sutil erreicht Unentschieden gegen Fisichella

9:9 und 2:2: Adrian Sutil hat sein Minimalziel für diese Saison erreicht und sich gegen Giancarlo Fisichella halbwegs behauptet

(Motorsport-Total.com) - Als Adrian Sutil nach den ersten vier Qualifyings der laufenden Saison im internen Stallduell gegen Giancarlo Fisichella schon mit 0:4 im Rückstand lag, schien seine Karriere kurzzeitig gefährdet. Doch der junge Deutsche packte seine Probleme an, merzte sie aus und wendete das Blatt. Vor dem letzten Rennen ist die Bilanz ausgeglichen.

Adrian Sutil

Adrian Sutil ist froh darüber, dass die Saison 2008 bald vorbei ist

Fisichella war im heutigen Qualifying um 82 Tausendstelsekunden schneller als Sutil und glich damit noch auf 9:9 aus, während jeder der beiden zweimal die Nase vorne hatte, wenn sie im Rennen gemeinsam ins Ziel gekommen sind. Das Highlight der Saison hat jedoch zweifellos Sutil gesetzt, wenn man an seine Galavorstellung im Regen von Monte Carlo zurückdenkt, wo er kurz vor Schluss von Kimi Räikkönen abgeschossen wurde.#w1#

Heute wäre "nicht mehr gegangen als der vorletzte Platz", seufzte der Force-India-Pilot. "Ich hatte in der letzten Kurve einen Quersteher, deswegen hat es nicht ganz gereicht." Zwischen dem 18. Nico Rosberg und dem 19. Fisichella klafft eine Lücke von einer halben Sekunde, weshalb sich Sutil für das morgige Saisonfinale zumindest bei trockenem Wetter keine Wunder erhofft: "Ankommen ist das Ziel. Mehr können wir hier nicht machen."

"Es wird Zeit, dass die Saison zu Ende geht - es war nicht die glücklichste Saison für mich. Man muss das abhaken - solche Jahre gibt es. Jetzt hoffen wir, dass wir über den Winter gute Arbeit machen und ein gutes Auto für nächstes Jahr bringen", gab er zu Protokoll. Das Abenteuer Formel 1 habe für ihn 2008 zwei Gesichter gehabt: "Man freut sich, dass man dabei ist, dass man mitfahren darf, aber natürlich fehlt so ein bisschen der Erfolg."

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt