powered by Motorsport.com

Susie Wolff: "Du wirst von allen Seiten angeglotzt"

Williams-Pilotin Susie Wolff weiß, was es bedeutet, die einzige Frau in der Formel 1 zu sein und sagt, außerhalb des Cockpits sei sie ein ganz normales Mädchen

(Motorsport-Total.com) - Frauen im Rennsport sind schon etwas Ungewöhnliches. Nicht viele haben in der langen Geschichte der Formel 1 den Sprung in die Königsklasse geschafft. Zwar gibt es auf Seiten der Teams eine immer höhere Frauenquote, nachdem der Sport schon immer als Männerdomäne galt, doch weibliche Fahrerinnen sucht man noch vergebens. Die einzige Ausnahme bildet Susie Wolff, die als Entwicklungsfahrerin bei Williams schon die Tür zum Fahrerlager geöffnet hat.

Susie Wolff

Modisch: Wie jedes andere Mädchen geht Susie Wolff auch gerne einmal shoppen Zoom

Bei den Young-Driver-Tests in Silverstone kommende Woche darf die 30-Jährige ihren ersten richtigen Test absolvieren. Die Schottin weiß, wie schwer es ist, sich in einem von Männern dominierten Sport durchzusetzen. "Natürlich merkst du am Anfang die Blicke, die sagen: Was will die kleine Blonde hier? Glaubt sie wirklich, sie kann dieses Auto fahren?", erzählt sie gegenüber der 'Bild', was es bedeutet, die einzige Fahrerin in der Formel 1 zu sein.

"Keiner hat den Mut, dir ins Gesicht zu sagen, was er von dir denkt. Da sind Männer wirklich feige", so die Frau von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff weiter. "Du wirst von allen Seiten angeglotzt - es muss dir egal sein. Damit kommt nicht jede Frau klar, weil es unangenehm werden kann." Sie hat sich mittlerweile daran gewöhnt. In der DTM war die Schottin unter dem Namen Susie Stoddart zumindest nicht die einzige Amazone. Auch Audi hielt mit Kathrin Legge, Vanina Ickx und Rahel Frey mehr oder weniger erfolgreich mit.

In der Formel 1 mag sie nun etwas Besonderes sein, doch außerhalb ihres Jobs ist sie ein ganz normales Mädchen, wie sie sagt: "Ich gehe shoppen, mag Handtaschen, liebe es, mir die Fingernägel rot zu lackieren. Aber spätestens wenn ich den Helm aufsetze, muss ich jede Eitelkeit abgelegt haben. Hier zählt nicht, wer das schönste Make-up hat", lacht sie. In Silverstone kann sie nun erstmals im direkten Duell mit anderen Piloten beweisen, was sie wirklich draufhat.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt