powered by Motorsport.com

Stroll macht ernst: Williams-Testfahrten haben begonnen

Lance Stroll untermauert seine Formel-1-Ambitionen mit Testfahrten in einem 2014er-Williams - Folgt Einstieg bei Williams schon 2017?

(Motorsport-Total.com) - Lance Stroll arbeitet weiter fieberhaft an seinem Formel-1-Einstieg. Der 17-jährige Kanadier, der derzeit bei Williams Entwicklungsfahrer ist, hat seinem Sprecher zufolge mit den Testfahrten hat Testfahrten in einem Williams FW36 des Jahrgangs 2014 bereits begonnen. Er hatte diesen Schritt bereits angekündigt, noch war allerdings nicht klar, wann die Arbeit tatsächlich beginnen sollte. Der derzeitige Tabellenführer der Formel-3-EM gilt als möglicher Kandidat für 2017.

Lance Stroll

Lance Stroll hat seine ersten "echten" Kilometer im Formel-1-Boliden abgespult Zoom

Während der Saison 2016 hat Lance Stroll zahlreiche Kilometer im Simulator abgespult. Der nächste Schritt ist nun, dem Kanadier Zeit im echten Auto zu geben. Gegenüber 'GPUpdate? sagt sein Sprecher: "Ein Teil seiner Arbeit dreht sich darum, Zeit in einem älteren Formel-1-Boliden zu verschaffen, um ihn an die gänzlich andere Performance (als ein Formel-3-Auto; Anm. d. Red.) zu gewöhnen." Auf welchen Strecken er fahren wird, hält Williams geheim.

Stroll führt die Formel-3-Europameisterschaft 2016 (Zu unserer Formelsport-Rubrik!) mit derzeit 68 Punkten Vorsprung auf Maximilian Günther deutlich an. Sechs Rennen stehen noch aus. Strolls Leistungen waren überzeugend, doch noch stellt sich die Fachwelt die Frage, wie viel davon auf Talent und wie viel auf seinen großen finanziellen Input zurückzuführen ist. Sein Vater Lawrence ist erfolgreicher Mode-Investor und wird auf ein Vermögen von 2,4 Milliarden US-Dollar (2,14 Mrd. Euro) geschätzt.

Stroll gilt als möglicher Nachfolge von Felipe Massa, der nach der Formel-1-Saison 2016 seine Karriere beenden wird. Der mögliche Schritt, wie Max Verstappen die GP2 zu überspringen, und die starke Förderung seines finanziell potenten Vaters haben bereits Kritiker auf den Plan gerufen.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt