powered by Motorsport.com
  • 30.09.2022 · 11:39

Sky bleibt bis 2027: Neuer TV-Vertrag mit mehr Exklusivität

Sky Deutschland hat sich die Rechte, die Formel-1-Rennen live zu zeigen, bis 2027 gesichert, und verbessert zudem ab 2023 das Angebot für alle Kunden

(Motorsport-Total.com) - Gute Nachricht für Formel-1-Fans in Deutschland: Die Rennen der Königsklasse werden hierzulande auch weiterhin im TV zu sehen sein. Rechteinhaber Liberty Media und der Broadcaster Sky haben sich auf eine Verlängerung der bisher bestehenden Zusammenarbeit bis 2027 geeinigt.

Sky-F1-Experte Ralf Schumacher, Sky-F1-Kommentator Sascha Roos

Sky-F1-Experte Ralf Schumacher, Sky-F1-Kommentator Sascha Roos Zoom

Während Sky UK sogar bis 2029 verlängert hat, wurden die Verträge mit Sky Deutschland und Sky Italien zunächst bis 2027 fixiert. Sky Deutschland zeigt damit weiterhin alle Sessions live. Etwaige Heimrennen in Deutschland dürfen zudem kostenlos für alle Zuschauer im Free-TV gezeigt werden.

Ab 2023 werden Formel 1-Zuschauer auf Sky Sport F1 noch mehr innovative und preisgekrönte Berichterstattung und Analysen rund um Ralf Schumacher, Timo Glock, Sascha Roos, Sandra Baumgartner und Peter Hardenacke erhalten.

So können die Fans selbst bestimmen, wie sie das Geschehen verfolgen wollen, indem sie die Position ihres Lieblingsfahrers auf der Strecke verfolgen oder die Bordkamera eines Fahrers auswählen, und zwar über eine verbesserte Multi-Screen- und Second-Screen-Option.

2022: Saison der Rekorde für Sky

2022 hat bereits jetzt Zuschauerrekorde gebrochen. Unter anderem sind die Zuschauerzahlen in Deutschland um 24 Prozent im Vergleich zu 2021 gestiegen. Die Hälfte der neuen Zuschauer in dieser Saison ist unter 35 Jahre alt, und 40 Prozent der neuen Zuschauer insgesamt sind Frauen. Der Grand Prix von Saudi-Arabien erzielte mit 1,38 Millionen Zuschauern einen neuen Sky-Rekord für ein Formel-1-Rennen in Deutschland.

Besonders wichtig für Motorsportfans, die sich nicht nur für die Formel 1 interessieren: Im Zuge des neuen Vertrags darf Sky auch weiterhin Formel 2, Formel 3 und den Porsche-Supercup ausstrahlen.

"Die Formel 1 hat an Strahlkraft noch weiter zugenommen", sagt Charly Classen, Executive Vice President Sport bei Sky Deutschland. "Rennen für Rennen begeistert sie ein Millionenpublikum auf Sky und unsere Quoten haben sich überdurchschnittlich positiv entwickelt."

"Wir bieten auf Sky die beste Experience für den Motorsportfan mit den kompetentesten Experten, der besten Übertragungsqualität mit allen Rennen in UHD/HDR und auch abseits des Live-Erlebnisses mit dem facettenreichsten Motorsportprogramm. Sky Sport F1 ist eine Erfolgsgeschichte und es freut mich immens, dass wir uns die Live-Rechte langfristig bis 2027 sichern konnten."


F1 live im TV: Wer macht's am besten?

Wer hat die besten Experten? Wo gibt's die besten Vorberichte? Was macht Sky besser als RTL? Wir haben die Zuschauer gefragt! Weitere Formel-1-Videos

"Die Nachhaltigkeitsinitiativen der Formel 1 und der Einstieg von Audi sind dabei wichtige Signale und unterstreichen die Zukunftssicherheit der Rennserie", sagt Classen.

Sky Deutschland: Was gibt's da sonst noch?

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky-Originals.

Sky-Kunden können das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und WOW sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps.

Mit WOW streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis.

(ANZEIGE: Wer Sky jetzt ausprobieren möchte, kann derzeit bei einem besonders attraktiven Angebot zuschnappen. Bis 16. Oktober gibt's das Sportpaket, das neben der Formel 1 auch andere Sporthighlights umfasst, mit 50 Prozent Rabatt für die ersten sechs Monate, für 14,99 Euro pro Monat (danach 24,99 Euro).)