powered by Motorsport.com

Schlechtes Wetter in Imola

Wie im letzten Jahr scheint sich das Wetter in Imola nicht gerade von seiner schönsten Seite zu zeigen

(Motorsport-Total.com) - Kühl und regnerisch war es am Donnerstag in Imola, als die Stars im Fahrerlager auftauchten ? so frisch, dass sich Michael Schumacher nur mit einem Schal ins Freie traute. Auch am Trainingsfreitag werden die Temperaturen mit 8 bis 16 Grad ziemlich dezent bleiben. Bei überwiegend bewölktem Himmel liegt das Regenrisiko immerhin bei 78 Prozent.

McLaren-Mercedes-Motorhome

Das neue Super-Motorhome von McLaren-Mercedes im Regen von Imola

Auch am Samstag, wenn sich die 22 Piloten um die beste Startposition streiten, wird das Wetter sich eher von der unfreundlichen Seite zeigen. Die Meteorologen rechnen mit Temperaturen zwischen 9 und 17 Grad bei einem Regenrisiko von 64 Prozent.

Etwas besser sieht es am Rennsonntag aus, wenn die Michelin-bereiften Fahrer um jedes Grad beten werden. Zwar wird das Thermometer erneut nur auf 8 bis 17 Grad steigen, dafür sinkt die Regenwahrscheinlichkeit auf 17 Prozent und die Sonne zeigt sich etwas mehr, was den Asphalt sich etwas aufheizen lässt.

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!