Startseite Menü
  • 13.01.2005 11:08

Sauber C24 mit ausgefeilter Aerodynamik

Sauber startet durch: Einen Tag vor dem Rollout des neuen Sauber C24 in Valencia stellte das Sauber-Team den neuen Boliden vor

(Motorsport-Total.com) - Sauber-Petronas hat heute erste Bilder des Sauber C24 veröffentlicht. Bereits morgen wird der neue Sauber-Rennwagen seine Feuertaufe beim Rollout in Valencia haben. Am Freitag und Samstag testet Felipe Massa, am Sonntag wird Jacques Villeneuve seinen Teamkollegen am Lenkrad ablösen. Die geplante Präsentation in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur wurde im Vorfeld wegen der Flutkatastrophe in Südasien abgesagt.

Sauber C24

Das Sauber-Team setzt große Hoffnungen in den Sauber-Petronas C24 Zoom

Vor allem für die Aerodynamiker stellt der C24 eine große Herausforderung dar, sorgen doch neue technische Regeln für eine markante Reduzierung des Abtriebs. "Natürlich haben wir uns deshalb ganz speziell auf die Aerodynamik konzentriert", erklärte der Technische Direktor Willy Rampf. "Unsere Erfahrungen mit dem C23 hatten den großen Einfluss der Seitenkasten und der Heckverkleidung auf die Aerodynamik deutlich gemacht."#w1#

Neuer Bolide eine Evolution des C23

"Wir haben deshalb konsequent in diese Richtung weitergearbeitet und das Fahrzeug dort noch kompakter und harmonischer gestaltet", fuhr er fort. Auffällig am C24 sind die im unteren Bereich extrem eingezogenen Seitenkasten, die so einen optimalen Luftstrom ermöglichen. In die gleiche Richtung zielt auch die Positionierung der Auspuffendrohre, die harmonisch in die Karosserie integriert sind.

Rampf weiter: "Der C23 hat im Laufe des letzten Jahres ein großes Entwicklungspotenzial gezeigt, also war es ein logischer Schritt, das Konzept des C24 an seinen Vorgänger anzulehnen. Änderungen haben wir überall dort vorgenommen, wo wir Verbesserungsmöglichkeiten ausmachen konnten." Insgesamt erscheint der neue Bolide weit filigraner und weicher.

Angetrieben wird der C24 vom Petronas-05A-Motor. Dieses Triebwerk entspricht dem V10, den auch Ferrari verwenden wird. Gemäß dem neuen Reglement muss die Laufzeit des Motors jetzt auf zwei Wochenenden ausgelegt sein. Beim Getriebe kehrte Sauber wieder zu einer Eigenkonstruktion zuruck. Diese ist nochmals leichter, steifer und kompakter geworden.

Eine wichtige Änderung gab es für Sauber-Petronas auf dem Reifensektor, konnte man doch Michelin als Partner gewinnen. "Wir versprechen uns davon eine messbare Steigerung, was sich bei den ersten Testfahrten im letzten Jahr auch angedeutet hat", erklart Teamchef Peter Sauber seine Entscheidung.

Villeneuve und Massa sind optimistisch

Optimistisch sind die beiden Piloten im Hinblick auf die kommende Saison. "Bei den Tests Ende des vergangenen Jahres habe ich sowohl vom C23 wie auch vom Team einen sehr guten Eindruck erhalten. Ich bin topmotiviert und will Sauber-Petronas dabei unterstutzen, weiter nach vorne zu kommen", erklart Neuzugang Jacques Villeneuve. Der Ex-Weltmeister hat bei Sauber-Petronas einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Sein Teamkollege Felipe Massa kann den WM-Auftakt kaum erwarten: "Kein Team hat sich im Laufe des letzten Jahres so stark gesteigert wie Sauber-Petronas. Wenn es uns gelingt, diesen Schwung in die neue Saison mitzunehmen, dann werden wir einige Leute überraschen."

Nach einem erfolgreichen Jahr 2004 mit einem klaren Aufwärtstrend in der zweiten Hälfte zeigt sich Teamchef Peter Sauber ebenfalls zuversichtlich: "Unser Ziel ist es, den Abstand zur Spitze weiter zu verkleinern. Inwieweit sich das resultatsmassig auswirkt, lasst sich allerdings noch nicht sagen. Erst nach dem WM-Auftakt in Melbourne werden wir Anhaltspunkte dafür haben, wie gut den einzelnen Teams die Umstellung auf das neue Reglement gelungen ist."

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!