powered by Motorsport.com

Saftige Geldstrafe für Ferrari

Wegen eines Regelverstoßes in der Boxengasse von Montreal muss Ferrari 10.000 Dollar an die FIA überweisen

(Motorsport-Total.com) - Ferraris Freude über Michael Schumachers Pole Position wurde nicht von der Tatsache gedämpft, dass Rubens Barrichello sein Auto heftig in die Mauer setzte, die Rennleitung verdonnerte das italienische Traditionsteam am Samstagnachmittag zu einer saftigen Geldstrafe in Höhe von 10.000 Dollar. Die drei Rennkommissare verhängten die Geldbuße gegen das Formel-1-Team, weil Mechaniker am Samstag während des Qualifikationstrainings am Auto des Brasilianers in der Boxengasse gearbeitet hatten. Reparaturen sind nur innerhalb eines abgegrenzten Bereichs vor der Garage erlaubt.

Barrichellos zerstörter Ferrari

Rubens Barrichello beschädigte sein Auto im Qualifying erheblich

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!