powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Rossi: "Fühlte mich wie ein echter Formel-1-Pilot"

Valentino Rossi hat seine zwei Testtage mit Ferrari in Mugello genossen: Am Freitag schwierige Bedingungen und Besuch im Kiesbett

(Motorsport-Total.com) - Das jüngste Kapitel der Serie "Herr Rossi sucht das Glück" endete mit Pech. Der achtfache Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi beschloss seinen zweitägigen Formel-1-Test mit Ferrari im Kiesbett. Nach guten Leistungen und herrlichen Bedingungen am Donnerstag, konnte Rossi am Tag darauf nur wenige Runden auf trockener Fahrbahn drehen. Der Nachmittag brachte viel Regen, wenig Grip und schlechte Sichtverhältnisse in Mugello.

Valentino Rossi hat seine Formel-1-Fahrten mit Ferrari sehr genossen Zoom

Dennoch ließ man sich die Feierstimmung im Lager der Roten nicht vermiesen. Rund 1.000 Fans waren auch am Freitag als Zaungäste vor Ort, als der Yamaha-MotoGP-Star insgesamt 56 Runden (257 Kilometer) auf der Ferrari-Strecke in Mugello drehte. Als sich gegen Mittag die dunklen Wolken entluden gingen zwar einige der Besucher nach Hause, doch Rossi gab keinesfalls klein bei: Der "Doktor" wollte auch im Nassen operieren.#w1#

Hatte er am Morgen in 1:24.04 Minuten noch eine akzeptable Bestzeit markiert, war am Nachmittag bei einer Zeit von 1:33.56 Minuten das Ende der Fahnenstange erreicht. Als Rossi noch einen weiteren Anlauf zur Zeitenverbesserung nahm, übertrieb er es und flog mit dem F2008 ins Kiesbett. Das Auto, welches Kimi Räikkönen in den letzten Saisonrennen gefahren hatte, wurde nicht beschädigt. Doch entschied man sich gegen 17 Uhr für die Beendigung des Tests. "Weil die Sicht zu schlecht wurde", wie es im offiziellen Ferrari-Statement hieß.

"Der Test lief richtig gut", zog Rossi anschließend freudig Bilanz. "Leider konnte ich am Morgen bei trockener Strecke nur wenige Runden fahren, aber ich habe es dann ja auch noch im Nassen probiert. Ich war beeindruckt, wie gut das funktionierte", sagte der Italiener stolz. "Das Auto ist fantastisch und insgesamt war es ein toller Test. Ich muss den Jungs aus dem Team und speziell Luca di Montezemolo und Stefano Domenicali danken. Ich fühlte mich wie ein richtiger Formel-1-Pilot!"

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter
Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter

Nico Rosberg findet, dass Max Verstappen der aktuell beste Fahrer ist und Lewis Hamilton erste Alterserscheinungen zeigt

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
30.08. 18:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
07.09. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
08.09. 21:00
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
08.09. 23:00
Motorsport - ADAC MX Masters
08.09. 23:30

Aktuelle Bildergalerien

7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann
7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann

Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten

Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Ungarn, Sonntag
Grand Prix von Ungarn, Sonntag

Grand Prix von Ungarn, Samstag
Grand Prix von Ungarn, Samstag

Aktuelle Formel-1-Videos

Unsere Vision für die Formel 1 2021
Unsere Vision für die Formel 1 2021

Red Bull: Alle Fahrerwechsel während der Saison
Red Bull: Alle Fahrerwechsel während der Saison

Kimi Räikkönen: Noch schnell genug für die F1!
Kimi Räikkönen: Noch schnell genug für die F1!

Der Formel-1-Fahrermarkt für die Saison 2020
Der Formel-1-Fahrermarkt für die Saison 2020

Formel 1: Wie Williams aus der Krise kommen kann
Formel 1: Wie Williams aus der Krise kommen kann
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Senior Engineer (m/f/d) Simulation & Performance
Senior Engineer (m/f/d) Simulation & Performance

Your tasks: further develop and optimize the future performance of Toyota’s highest performing hybrid race and road vehicles perform investigative studies which steer ...

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE