powered by Motorsport.com
  • 04.08.2008 · 10:26

Rosberg: Training gegen Rennfrust

(Motorsport-Total.com) - Nico Rosberg wird seine Enttäuschung aus dem Ungarn-Grand-Prix auf seine eigene Art abbauen. "Ich mache jetzt erst einmal eine Woche lang Training", sagte der Williams-Pilot gegenüber 'Premiere' nach dem schwachen Rennen in Budapest, welches für den Deutschen auf Rang 14 endete. "Aber ich mache nicht nur Fitness, sondern auch regeneratives Training. Das braucht man, damit man stark in die weiteren Rennen gehen kann."

Neben Frustabbau ist in der nun beginnenden Sommerpause auch Erholung angesagt: "Urlaub mache ich auch noch ein bisschen, aber ich habe noch nichts konkretes geplant." Die Enttäuschung bei Rosberg war in Ungarn besonders groß, weil er darauf gehofft hatte, dass die winklige Strecke dem Williams FW30 besser liegen könnte als die Strecken zuvor. Die Formel-1-Saison geht nach drei Wochen Pause mit dem Grand Prix von Europa auf dem neuen Stadtkurs am Hafen von Valencia weiter.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Folgen Sie uns!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Tickets

ANZEIGE