powered by Motorsport.com
  • 10.03.2008 · 17:40

Rosberg: "Sind auf dem richtigen Weg"

Nico Rosberg lobt die Aerodynamikabteilung des Williams-Teams und schließt nicht aus, in zwei bis drei Jahren um den WM-Titel kämpfen zu können

(Motorsport-Total.com) - Das Williams-Team war mit dem neuen FW30 eine der positiven Überraschungen dieses Winters. Zwar erwartet niemand Siege oder gar den WM-Titel von der britischen Truppe, aber der eine oder andere Podestplatz könnte mit ein bisschen Glück drin sein. Und in zwei, drei Jahren vielleicht sogar mehr, glaubt Nico Rosberg.

Nico Rosberg und Patrick Head

Nico Rosberg spricht seinen Aerodynamikern ein großes Lob aus

"Wir sind auf dem richtigen Weg", sagte der Deutsche. "Das Team hat in den vergangenen paar Jahren einige starke Leute geholt, um die bestehende Struktur zu konsolidieren, und dadurch sind uns einige gute Fortschritte gelungen. Die neuen Regeln, die nächstes Jahr in Kraft treten, werden die Voraussetzungen auch ausgleichen. Das könnte für uns eine große Chance sein."#w1#

Der aktuelle FW30 stelle vor allem in aerodynamischer Hinsicht eine Steigerung gegenüber dem FW29 dar: "Die Aeroabteilung hat wirklich einen fantastischen Job gemacht, ohne dass ich damit die anderen Abteilungen abwerten will. Aber die Aerodynamik ist ein richtiger Fortschritt", gab Rosberg zufrieden zu Protokoll.

Und weiter: "Wir haben auch schon viele weitere Entwicklungsschritte für dieses Jahr geplant. Die Leute denken, dass wir nicht so gut wie die Herstellerteams sein können, aber das ist nicht der Fall. Wir werden mit denen mithalten", so Rosberg.