powered by Motorsport.com
  • 04.10.2011 · 14:09

  • von Tim Schwenger

Rosberg fliegt mit AirAsia

(Motorsport-Total.com) - Nico Rosberg ist für einen PR-Termin von Mercedes-Sponsor Petronas vor dem Grand Prix von Japan kurzfristig in die malaysische Hauptstadt Kuala Lumpur geflogen. Die Fluglinie, mit der er dabei geflogen ist, war die Airline von Lotus-Teamchef Tony Fernandes: AirAsia. Den Ticketpreis musste Rosberg erstmal selber bezahlen, er bekam den Betrag aber von Mercedes zurückerstattet.

Der Deutsche war sehr zufrieden mit der Airline des Konkurrenz-Teams: "Ich bin gerade in Kuala Lumpur für ein PR-Termin angekommen. Mit AirAsia zu fliegen, war wie immer ein Vergnügen. Der Flug war sehr günstig und dabei sehr gut."

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950