powered by Motorsport.com

Rosberg denkt von Rennen zu Rennen

Im spannenden Mercedes-Teamduell wird noch nicht über den Ausgang der Saison gesprochen - Wie lange kann die Titelfrage noch umgangen werden?

(Motorsport-Total.com) - Mit seinem Auftaktsieg in Melbourne lag Nico Rosberg dank des Ausfalls von Lewis Hamilton gleich 25 Punkte vorn. Nach einer Serie von vier Siegen übernahm Hamilton in Barcelona kurzeitig die Führung. Einige Rückschläge und Aufholjagden des Briten später steht Rosberg jedoch weiterhin an der Spitze und hat auch nach dem zweiten Platz von Monza noch 22 Zähler Vorsprung auf den Teamkollegen. Über die Titelentscheidung mag der Deutsche sechs Rennen vor Saisonende aber noch nicht nachdenken.

Lewis Hamilton, Nico Rosberg

Lewis Hamilton oder Nico Rosberg - Wer hat am Ende die Nase vorn Zoom

Im Mercedes-Idealfall gehen die Doppelerfolge auch in Singapur, Suzuka, Sotschi, Austin, Sao Paulo und Abu Dhabi weiter. Und dann gingen die Rechenspiele los. Gesetzt den Fall, Hamilton hätte jedes Mal die Nase vorn, könnte er Rosberg in Austin eingeholt haben und beim Grand Prix von Brasilien die Führung übernehmen.

Sollte Rosberg fünfmal in Folge gewinnen, könnten ihm selbst die doppelten Punkte von Abu Dhabi egal sein. Er würde mit 57 Zählern Vorsprung in das Saisonfinale gehen und wäre damit Weltmeister.

Wahrscheinlicher ist jedoch, das sich beide Piloten mit dem Gewinnen abwechseln werden und es auf den kommenden Kursen, die traditionell vor allem Red Bull gut liegen, auch noch andere Konkurrenten auf das Siegertreppchen schaffen. Kämen bei den Silberpfeilen noch Ausfälle hinzu, hätte auch Daniel Ricciardo noch eine Chance auf die Weltmeisterschaft. Der Spannung im Rennen um den Titel würde das auf jeden Fall gut tun.

Rosberg tut deshalb vermutlich gut daran, noch nicht allzu weit nach vorn zu schauen: "Für mich ist die beste Herangehensweise, einfach das Rennen zu gewinnen, bei dem ich gerade bin. Damit fühle ich mich am wohlsten. Wir werden sehen. Ich werde es mitteilen, wenn sich meine Einstellung dazu ändert."