powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 22.11.2007 10:48

Richards: Kein Prodrive-Start 2008

Prodrive-Chef David Richards hat nun offiziell bestätigt, dass sein Team in der Saison 2008 definitiv nicht an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnehmen wird

(Motorsport-Total.com/sid) - Das Prodrive-Team von David Richards wird 2008 definitiv noch nicht in der Formel 1 an den Start gehen. "Es gab einen Rechtsstreit um unsere Einschreibung. Zudem hat sich das neue Concorde-Abkommen immer wieder verzögert. Wir haben die FIA gebeten, erst ab Mitte 2008 in die Formel 1 einsteigen zu dürfen. Das wurde abgelehnt. Deswegen gibt es für 2008 keine realistische Chance auf einen Prodrive-Formel 1", sagte Richards in einem Interview mit dem Fachblatt 'Auto, Motor und Sport'.

David Richards

David Richards wird frühestens 2009 mit seinem Prodrive-Team starten Zoom

Richards will jetzt 2009 in die Königsklasse einsteigen. "Aber zuerst muss unser Bewerber-Status vom FIA-Weltkonzil geklärt werden. Zweitens müssen wir auf das neue Concorde-Abkommen warten", sagte der Brite. "Erst dann können wir unsere Optionen einschätzen."#w1#

Prodrive wollte eigentlich - wie vom Automobil-Weltverband FIA für 2008 genehmigt - mit Kundenautos von McLaren-Mercedes als zwölftes Team in die Königsklasse einsteigen. Dagegen hatten allerdings andere Rennställe wie Williams oder das frühere Spyker-Team - jetzt Force India - interveniert. Jetzt bleibt es weiterhin bei elf Teams.

"Wir haben nach wie vor den Ehrgeiz, in die Formel 1 einzusteigen", sagte Richards, früher Teamchef bei Benetton und BAR. "Aber weil wir mit einem Kundenauto starten wollten, drohte ein Rechtsverfahren. Dadurch wurde unser gesamter Businessplan in Frage gestellt."

Weil er eine Verantwortung für seine Mitarbeiter habe, hätte man die Risiken eines Prozesses abwägen müssen. "Wir haben beschlossen, uns neu zu sortieren, statt einfach blindlings Gas zu geben", sagte Richards.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Aktuelle Formel-1-Videos

Giorgio Piola: Ferrari vs. Mercedes 2019
Giorgio Piola: Ferrari vs. Mercedes 2019

Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi
Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi

Wunschliste: F1 2019
Wunschliste: F1 2019

Pierre Gasly:
Pierre Gasly: "War das glücklichste Kind"

Toro Rosso in Baku: Monaco mit Monza-Flügel
Toro Rosso in Baku: Monaco mit Monza-Flügel

Aktuelle Bildergalerien

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Aserbaidschan
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Aserbaidschan

Grand Prix von Aserbaidschan, Pre-Events
Grand Prix von Aserbaidschan, Pre-Events

Grand Prix von Aserbaidschan, Technik
Grand Prix von Aserbaidschan, Technik

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige