powered by Motorsport.com

Richards erwartet schwieriges Jahr für BAR-Honda

Weil er von McLaren, Williams und Renault eine Steigerung erwartet, sieht David Richards auf BAR-Honda ein schwieriges Jahr zukommen

(Motorsport-Total.com) - Unter seiner Führung hat BAR-Honda 2004 die Überraschung des Jahres geschafft und den zweiten Platz in der Konstrukteurswertung errungen, doch der nächste Schritt, so glaubt zumindest David Richards, wird viel schwieriger. Seiner Meinung nach muss sich sein Ex-Team auf eine schwierige Saison 2005 einstellen.

David Richards

Richards sieht Ferrari vorne und erwartet ein schwieriges Jahr für BAR-Honda

"Wir hatten ein sehr erfolgreiches Jahr", sagte der inzwischen durch Nick Fry ersetzte Brite, der BAR als Teamchef auf Vordermann gebracht hat, gegenüber 'Autosport'. "Ich war sehr glücklich, aber die nächste Herausforderung ist, ganz nach vorne zu kommen. Ich glaube, dass es ein schwieriges Jahr für sie werden könnte. McLaren und Williams werden stärker sein als letztes Jahr und Renault wahrscheinlich auch."#w1#

Ferrari sieht Richards wieder "in dominanter Position" vor einem Kampf mehrerer Teams um den zweiten Platz. Es werde wohl "einige Jahre" dauern, so der Brite, bis Schumacher und Co. geschlagen werden können.

Die Formel 1 fehlt ihm übrigens nicht: "Sehe ich aus, als würde ich etwas vermissen?"