powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Ricciardo: "Der zweite Sieg ist so schön wie der erste!"

Daniel Ricciardo jubelt über seinen zweiten Formel-1-Sieg, der in Ungarn etwas überraschend kam - Viel Lob gibt es von Teamchef Christian Horner

(Motorsport-Total.com) - Zum zweiten Mal in dieser Saison steht kein Silberpfeil auf der obersten Stufe des Podestes, zum zweiten Mal war Daniel Ricciardo der Nutznießer. Der Red-Bull-Pilot gewann in Budapest seinen zweiten Formel-1-Grand-Prix und strahlte natürlich über das ganze Gesicht. "Er fühlt sich so gut an wie der erste", lacht der Australier über seinen zweiten Coup.

Lange Zeit war nicht klar, wer das Rennen gewinnen würde, zu undurchsichtig war die Taktik - auch bei Ricciardo: "Das erste Safety-Car kam zu unserem Vorteil, aber das zweite hat uns nicht geholfen. Am Ende ist aber alles gut ausgegangen, und die ganzen Überholmanöver haben viel Spaß gemacht", erzählt er. Das entscheidende Manöver gegen Alonso erledigte er im Eiltempo. "Es war klar, wir mussten schnell überholen. Das DRS hat gut funktioniert, und wir wussten, dass es meine einzige Chance war. Ich habe sie genutzt und es hat sich gelohnt."

"Wir werden heute Abend sicherlich feiern und die kommenden Tage wird Party angesagt sein. Danach genieße ich meinen Urlaub, und möchte dann so weitermachen, wie ich es die ersten sechs Monate gemacht habe. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich beim gesamten Team zu bedanken. Es waren unglaubliche sechs Monate, in denen sie mir den Einstieg leicht gemacht haben - und zwei Siege sind wirklich phänomenal."

Auch Teamchef Christian Horner war voll des Lobes für seinen Schützling: "Wie er das gemacht hat, war unglaublich", sagt er bei 'Sky Sports F1'. "Er hat es beim ersten Stopp geschafft, dorthin zu kommen. Das war wichtig. Danach hat er einfach den Kopf unten gehalten, und im Mittelstint nach dem Safety-Car hat er den Schaden verursacht. Es war eine unglaubliche Fahrt von Daniel."

Besonders die Überholmanöver haben den Teamchef am heutigen Tag beeindruckt: "Man sagt immer, in Ungarn ist es schwierig zu überholen. Aber wir haben großartige Manöver gesehen. Mann, kann der Junge überholen! Es war ein großartiges Rennen für die Formel 1. Die Jungs sind ans Limit gegangen, darum sollte es gehen."

Aktuelles Top-Video

GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg
GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg

Lando Norris war für Nico Rosberg der Mann des Rennens, Mercedes aber das eindeutig beste Team ...

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Frankreich: Fahrernoten der Redaktion
Frankreich: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Frankreich, Sonntag
Grand Prix von Frankreich, Sonntag

Grand Prix von Frankreich, Technik
Grand Prix von Frankreich, Technik

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Grand Prix von Frankreich, Freitag
Grand Prix von Frankreich, Freitag

Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut
Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Folgen Sie uns!