Startseite Menü

Reaktion auf Bianchi-Unfall: Formel-1-Startzeiten verlegt

Um mehr Spielraum bei widrigen Bedingungen zu haben, werden die Grands Prix in Australien, Malaysia, China, Russland und Japan eine Stunde früher gestartet

(Motorsport-Total.com) - Da wird der Europäische Zuschauer wohl ein Auge zudrücken müssen - oder versuchen, beide offenzuhalten. Denn fünf der Rennen des Formel-1-Kalenders 2015 werden nun um eine Stunde vorverlegt. Das geht aus einer Mitteilung der FOM hervor. Betroffen sind dabei unter anderem die ersten drei Grands Prix in Australien, Malaysia und China.

Jenson Button, Timo Glock

In Malaysia machte den Piloten 2009 nicht nur die Gischt zu schaffen Zoom

Die Verantwortlichen reagieren damit auf das Unglück von Marussia-Pilot Jules Bianchi in Suzuka vergangenen Jahres. In dem Unfallbericht der FIA wurden frühere Startzeiten als Lösungsvorschläge angebracht, um solch widrige Umstände, wie sie in den Regen-gefährdeten Gebieten wie Japan öfter vorkommen, zu umgehen.

Noch vor einer Woche hatte Australiens Rennpromoter Andrew Westacott eine Vorverlegung des Starts mit Blick auf Fernsehzeiten in Europa und Asien abgelehnt und sich auf gültige Verträge berufen. Zur Debatte war es gekommen, weil sich der schwere Unfall Jules Bianchis bei der vergangenen Ausgabe des Japan-Grand-Prix bei einbrechender Dunkelheit ereignete. In Malaysia wurde 2009 das Rennen abgebrochen, weil Regenfälle so lange für Verzögerungen gesorgt hatten, bis das Tageslicht wich. Mit den neuen Startzeiten will die Formel 1 mehr Spielräume schaffen.

Entgegen der bestmöglichen Fernsehzeiten und für die Sicherheit wird das Rennen in Melbourne nun um 16 Uhr Ortszeit (6 Uhr MEZ), statt um fünf Uhr nachmittags gestartet. Der Grand Prix von Malaysia findet um 15 Uhr Ortszeit (9 Uhr MESZ), statt um 16 Uhr statt und in China geht es um 14 Uhr (8 Uhr MESZ), statt um 15 Uhr los. Auch die Startzeiten in Japan und Russland wurden um eine Stunde nach vorn korrigiert.

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Konstrukteur (m/w) für den Bereich konzeptioneller Leichtbau
Konstrukteur (m/w) für den Bereich konzeptioneller Leichtbau

IHR AUFGABENGEBIET: Erarbeitung neuer Fahrzeugkonzepte für kommende Sportwagengenerationen Konstruktion von verschiedenen Bauteilen Optimierung bestehender Bauteile Erstellung ...

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!