powered by Motorsport.com
  • 11.12.2016 · 20:05

  • von Dieter Rencken & Benjamin Horbelt

Rasen statt Asphalt: Felipe Massas Sohn soll Fußballer werden

Fußball statt Formel 1 soll es für Felipe Massas Sohn zukünftig heißen - "Ich möchte nicht zu den Vätern gehören, die ihren Sohn in etwas hineindrängen"

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Abschied von Felipe Massa aus der Formel 1 könnte es in ein paar Jahren zu einem Massa-Nachwuchs in der Motorsport-Königsklasse kommen. Sohn Felipinho ist sieben Jahre alt und habe durchaus Talent, wie der 35-jährige Papa bereits verriet. Zunächst geht es für den Nachwuchs noch ein paar Jahre zur Schule, um bessere Noten als sein Papa nach Hause zu bringen, was aber "nicht wirklich schwer" sei, scherzt Massa.

Felipe Massa

Rasen statt Asphalt? Felipinho ist begeisterter Fußballer Zoom

Der Motorsport stehe als Karriereziel des Sohnes aber nicht an oberster Stelle, wie Massa verrät: "Ich möchte nicht zu den Vätern gehören, die ihren Sohn nur in etwas hineindrängen, weil sie das selber gemacht haben. Aber wenn er in diese Richtung gehen möchte, helfe ich ihm natürlich."

In der Motorsport-Geschichte wäre es nicht das erste Mal, dass der Sohn eines Rennfahrers ein paar Jahre später in deren Fußstapfen tritt. Namen wie Rosberg, Schumacher oder Villeneuve sind da nur Beispiele.


Fotostrecke: Top 10: Felipe Massas beste Rennen

Der Brasilianer sehe seinen Schützling aktuell eher im Profifußball als in der Motorsport-Königsklasse. "Ich unterstütze ihn sehr beim Sport - wie beim Fußball. Er spielt im Team von Monaco," erzählt Massa, der mit dem brasilianischen Model Anna Raffaela Bassi verheiratet ist und in Monaco lebt.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt