powered by Motorsport.com

Pirellis neuer Regenreifen: Austin lieferte die Inspiration

Diese Woche testet Pirelli in Le Castellet neue Regenreifen: Wie das Austin-Wochenende die Entwicklung beeinflusste und welche Schwäche man ausmerzen will

(Motorsport-Total.com) - Diese Woche testen Ferrari, Red Bull und McLaren neue Pirelli-Regenreifen in Le Castellet. Die Grundlage für diese neuen Pneumischungen lieferte übrigens das diesjährige Grand-Prix-Wochenende in Austin. Dort tappten die Teams lange im Dunkeln. Ständiger Regen sorgte an den Trainingstagen für chaotische Bedingungen, während es beim Rennen zum ersten Mal abtrocknete. So wenig die Teams mit den gewonnenen Daten anfgangen konnten, so sehr kam Reifenhersteller Pirelli auf seine Kosten.

Nico Hülkenberg

Blindflug für die Piloten, Augenöffner für Pirelli: das Austin-Wochenende 2015 Zoom

"In Austin hatten wir unseren besten Test auf nasser Piste seit dem Einstieg vor fünf Jahren", erklärt Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery gegenüber 'Autosport'. Ursache dafür war ein Missverständnis: "Wir hatten im Vergleich zur Vergangenheit durch den Betrieb auf der Strecke viel mehr Fakten als sonst. Diesmal wurde so viel gefahren, weil alle von einem Regenrennen ausgingen."

Die gewonnen Daten zeigten dem Reifenhersteller, wo man bei den immer wieder kritisierten Regenreifen den Hebel ansetzen muss. "Der Paul-Ricard-Test erlaubt uns jetzt, auf Basis der Erkenntnisse von damals Änderungen zu machen", erklärt Hembery.

So zeigt man sich mit dem Reifen bei Aquaplaning unzufrieden: "Wir werden uns ansehen, wie sich der Reifen bei Aquaplaning verhält, denn in diesem Bereich hat er in der Vergangenheit unsere Erwartungen nicht erfüllt. Jetzt wissen wir viel besser, was wir verbessern müssen. Dieses Informationen erlauben es uns, zu handeln."

Beim Test in Le Castellet wird das Bewässerungssystem genutzt, um für nasse Bedingungen zu sorgen. Als Piloten wurden Testpilot Stoffel Vandoorne (McLaren), Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen (Ferrari) sowie Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat (Red Bull) nominiert.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige