powered by Motorsport.com
  • 06.10.2016 · 10:30

  • von Dieter Rencken & Roman Wittemeier

Pascal Wehrlein mach sich um Saison 2017 "keine Sorgen"

Manor-Pilot Pascal Wehrlein geht fest von einem Verbleib in der Formel 1 aus: Wo setzt Mercedes den Youngster in der Saison 2017 ein?

(Motorsport-Total.com) - Für die Formel-1-Saison 2017 sind die meisten Cockpits bereits fest vergeben. Nur im hinteren Starterfeld der Königsklasse gibt es derzeit noch Vakanzen. Bei Sauber, Renault und Manor ist die Fahrerpaarung für die kommende Saison noch nicht bekannt. Der Deutsche Pascal Wehrlein hängt fünf Rennen vor dem Ende der laufenden Formel-1-Saison noch in der Luft. "Ich habe noch keinen Vertrag, die Gespräche gehen weiter", erklärt der Youngster, der von Mercedes gefördert wird.

Pascal Wehrlein

Pascal Wehrleins Zukunft in der Formel 1 liegt in den Händen von Mercedes Zoom

"Ich bin zuversichtlich, dass ich in der Formel 1 bleiben werde", meint Wehrlein. "Ich bin ein Mercedes-Fahrer - und sie sind zufrieden mit mir. Sie werden alles für mich tun. Ganz sicher werden sie eine Möglichkeit für 2017 für mich finden. Sorgen über das kommende Jahr mache ich mir nicht." Die Frage ist, ab der Deutsche eine weitere Saison bei Manor absolvieren wird, oder womöglich Teamkollege vom Sergio Perez bei Force India werden könnte.

"Ich verstehe mich mit den Leuten bei Manor bestens. Es sind sehr erfahrene Fachleute dabei. Von denen kann ich viel lernen", sagt der Nachwuchsmann, der in Spielberg den wichtigen WM-Punkt für das kleine britische Team sichern konnte. "Für mich gibt es viel zu lernen. Drei Jahre lang habe ich nicht mehr mit einem Formel-Fahrzeug an Rennen teilgenommen, auch die Strecken in der DTM waren fast komplett andere."

Die Karriere von Wehrlein wird von Mercedes gesteuert. Die Silbernen bauen den DTM-Champion als möglichen Nachfolger für Lewis Hamilton oder Nico Rosberg auf. "Ich weiß nicht, was in zwei oder drei Jahren passieren wird. Das ist zu weit weg", will Wehrlein vom Schritt ins Werksteam noch nichts wissen. "Wenn ich die Ergebnisse abliefere, die man sich von mir erhofft, dann gibt es bestimmt Möglichkeiten. Natürlich ist es mein Ziel."

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter