powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Offiziell: Red Bull 2015 mit Ricciardo & Kwjat

Sebastian Vettel verlässt das Red-Bull-Team, Daniil Kwjat wird sein Nachfolger - Wechsel zu Ferrari könnte noch in Suzuka offiziell bestätigt werden

(Motorsport-Total.com) - Die Katze ist aus dem Sack: Sebastian Vettel verlässt Red Bull, der erst 20-jährige Russe Daniil Kwjat wird sein Nachfolger. Das hat das Weltmeisterteam der vergangenen vier Jahre am Samstagmorgen in Suzuka offiziell bestätigt. Vettel wechselt anstelle von Fernando Alonso zu Ferrari.

"Nach 15 erfolgreichen und schönen Jahren habe ich mich dazu entschlossen, Ende des Jahres das Team zu verlassen", so der Deutsche in einer Stellungnahme gegenüber 'Sport Bild'. "Es ist ein großer Schritt und natürlich fällt es einem nicht leicht, eine solche Entscheidung zu treffen. Die Chance, Formel 1 zu fahren, der erste Sieg mit Toro Rosso, die vier WM-Titel mit Red Bull Racing und vieles mehr haben Red Bull für mich zu einer Art Familie zusammengeschweißt."

"Wir verbinden alle wunderbare Erinnerungen an unsere gemeinsamen Zeiten, die uns keiner nehmen kann. Ich möchte nochmals großen Dank an Dietrich Mateschitz, Dr. Helmut Marko, Christian Horner, die gesamte Red-Bull-Familie, Red Bull Racing, Red Bull und Toro Rosso aussprechen", so Vettel.

Und weiter: "Ich bedanke mich bei allen für das Vertrauen, das sie in mich gesetzt haben, und für ihre tolle Unterstützung über die letzten Jahre. Über meine Zukunftspläne werde ich in Kürze etwas bekanntgeben."

Aktuelles Top-Video

History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen
History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen

Seit 2001 ist Michael Schumacher der Fahrer mit den meisten Siegen in der Formel 1, aber das war nicht immer so ...

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30
Anzeige

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE