powered by Motorsport.com

Niki Lauda erfuhr von Rosberg-Rücktritt auf Flughafen-Toilette

Niki Lauda schildert, unter welch kuriosen Umständen ihn Toto Wolff über Nico Rosbergs Rücktritt informierte und wie er auf die Sensation reagierte

(Motorsport-Total.com) - Toto Wolff wurde von Nico Rosberg nur Momente nach dem Treffen am Flughafen in Singapur telefonisch über seinen kurzfristigen Rücktritt informiert, doch wie erfuhr Niki Lauda von der Schocknachricht? Die Antwort: auf der Toilette am Stuttgarter Flughafen. Nach dem Eintreffen Wolffs, suchte dieser sofort das persönliche Gespräch mit Lauda. "Er meinte, ich muss mit dir reden, geh da hinten ins Eck", schildert der dreimalige Weltmeister die Situation.

Toto Wolff, Niki Lauda

Toto Wolff informierte Niki Lauda auf der Flughafen-Toilette über Rosbergs Rücktritt Zoom

"Sag ich zu ihm: 'Warum müssen wir ins Eck gehen, wir können hier auch reden.' Dann hat er mich zum Klo auf dem Stuttgarter Flughafen geschleppt." Auf der Toilette habe Wolff ihn dann über die Sensation in Kenntnis gesetzt.

Doch Lauda fragte Wolff nicht, ob es sich dabei um einen Scherz handle. Vielmehr wundert er sich über das Verhalten seines Landsmannes. "Ich habe ihn gefragt, warum er mir das am Klo sagt", erzählt Lauda.

Ganz locker nahm er Rosbergs Rücktritt dennoch nicht auf: "Ich hab geschluckt, der Toto hat geschluckt, ich glaube, wir haben alle geschluckt." Die Entscheidung des Weltmeisters müsse man aber respektieren.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige