powered by Motorsport.com

Markenbotschafter: Mercedes will Nico Rosberg halten

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff erklärt, warum man auch in Zukunft mit Weltmeister Nico Rosberg plant und welche Zusammenarbeit ihm vorschwebt

(Motorsport-Total.com) - Mit seinem makellosen Image war Nico Rosberg stets ein begehrter Repräsentant der Marke mit dem Stern. Und er wird es aller Voraussicht nach auch bleiben, wie Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff verrät. "Er ist ein hervorragender Markenbotschafter, daher denke ich mir, dass wir das machen werden", sagt der Österreicher. Er habe dies im Gespräch mit Rosberg bereits "kurz angedeutet", spruchreif sei aber noch nichts: "Jetzt machen wir einmal Ferien."

Nico Rosberg

Nico Rosberg setzt sich auch als Markenrepräsentant gut in Szene Zoom

Nicht nur Mercedes ist laut Wolff an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert, sondern auch einige Partnerunternehmen, die Rosberg ebenfalls repräsentierte. "Wir haben gestern schon die ersten Gespräche geführt, wer gerne mit ihm weiterarbeiten möchte", erzählt der Mercedes-Motorsportchef am Tag nach der FIA-Preisverleihung in Wien.

Das Mercedes-Formel-1-Team verfügt über zahlreiche Sponsoren wie zum Beispiel ein Schmuckunternehmen oder eine Uhrenmarke, die seit einiger Zeit im Firmenumfeld des Daimler-Konzerns auftreten. Auch die Laureus-Stiftung, die eng mit Daimler verbunden ist, zählt dazu. Für all jene Marken fungiert Rosberg als Botschafter.

Jetzt neues Top-Video anschauen