powered by Motorsport.com

Nico Rosberg: Legt doch endlich mal das Handy weg!

Nico Rosberg schätzt die kleinen Dinge im Leben und fragt sich, ob man ständig mit seinem Smartphone auf Facebook und Co. unterwegs sein muss?

(Motorsport-Total.com) - Formel-1-Piloten sind Stars, bekannte Gesichter und die Topfahrer in der Regel Millionäre. Weltmeister Lewis Hamilton verschickt beispielsweise über Twitter und Instagram hin und wieder Fotos seines Pagani Zonda oder anderer teurer Autos, von denen viele nur träumen. Ein Sprichwort sagt, dass es auf die kleinen Dinge im Leben ankommt und Geld nicht alles ist.

Nico Rosberg, Lewis Hamilton

Nico Rosberg und Lewis Hamilton spielen mit einem Smartphone Zoom

Die Formel-1-Fahrer stehen an den Rennwochenenden im Rampenlicht, abseits der Strecken führen die meisten ein ruhiges Leben, trainieren und bereiten sich für die Grands Prix vor. Auch die Psyche spielt im Spitzensport eine große Rolle. Einige Fahrer arbeiten mit Mentaltrainern zusammen, um Punkt 14:00 Uhr am Sonntag die Höchstleistung abrufen zu können.

Rosberg war im vergangenen Jahr zum ersten Mal in seiner Karriere dem psychischen Druck des Titelduells mit seinem Stallkollegen Lewis Hamilton ausgesetzt. Privat will es der Deutsche etwas ruhiger angehen und etwas Abstand vom Stress des Formel-1-Lebens nehmen. "Ich will mein Leben etwas vereinfachen", sagt er der 'Frankfurter Allgemeine'. "Uns schwirrt viel zu viel im Kopf herum. Aber ich meine, wir sollten die Zeit nicht mit unnötigem Quatsch verplempern."

Zum Beispiel ist Rosberg die ständige Präsenz des Smartphones ein Dorn im Auge: "Wir sind doch jeden Tag allen möglichen kleineren oder größeren Süchten ausgesetzt. Allein der Kampf gegen die Präsenz des Handys! Es vergeht kein Lebensmoment mehr ohne. Davon sollte man wegkommen, es einfach mal weglegen."

"Wir müssen nicht jeden Moment erreichbar sein und nicht vor lauter Langeweile ständig online bei Facebook sein, Bilder posten und so weiter. Wir taumeln ja von einer in die andere Sucht. Ich könnte jetzt 24 Stunden lang Oldtimer-Magazine lesen. Ich glaube nicht, dass solche Verhaltensweisen auf Dauer gesund sind."

Bei Rosberg hat sich in kurzer Zeit viel verändert. Mit Mercedes kann er nun praktisch in jedem Rennen um den Sieg kämpfen, und privat erwarten der 29-Jährige und seine Frau Vivian im August zum ersten Mal Nachwuchs. Das Privatleben wird für ihn in Zukunft einen hohen Stellenwert einnehmen. "Ich will die Gegenwart, den Moment, die Kleinigkeiten genießen. Das gelingt mir schon, wenn ich mit meiner Frau in unserem Gemüsegarten Möhren oder Broccoli ernte", verweist Rosberg auf die vermeintlich kleinen Dinge im Leben.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE