powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Neuer Renault-Antrieb bereit, Einsatz noch offen

Renault kommt mit einem umfassenden Motorupdate zum Grand Prix der USA - Wegen Strafen in der Startaufstellung wird über den Einsatz kurzfristig entschieden

(Motorsport-Total.com) - Seit Monaten hat Renault ein umfassendes Update für den Hybrid-Antrieb in Aussicht gestellt, nun soll es beim Grand Prix der USA soweit sein. Der französische Hersteller hat umfassende Arbeit geleistet und elf der zwölf verfügbaren Entwicklungstoken eingesetzt. Die Verbesserungen konzentrieren sich auf den Verbrennungsmotor und einige Veränderungen am Turbo. "Die wesentlichen Veränderungen betreffen den Verbrennungsmotor, damit er leistungsfähiger und effizienter ist", bestätigt Renault-Motorenchef Remy Taffin.

Remi Taffin

Remi Taffin bestätigt, dass das umfassende Update einsatzbereit ist Zoom

Zunächst gab es Fragezeichen bezüglich der Zuverlässigkeit, doch nach Prüfstandtests hat die Motorenfabrik in Viry-Chatillon grünes Licht für einen Einsatz in Austin gegeben. Allerdings ist noch offen, ob Red Bull und/oder Toro Rosso diese neueste Ausbaustufe in Texas verwenden werden, denn das würde ein Strafe in der Startaufstellung bedeuten. Die Teamverantwortlichen müssen die Vor- und Nachteile abwägen.

"Deshalb fällt die Entscheidung über einen Einsatz nach Rücksprache mit den Teams", hält Taffin fest. "Zu diesem Zeitpunkt der Saison sind WM-Punkte äußerst wichtig. Wenn es die Umstände möglich machen, dann werden wir die neue Power-Unit auf der Strecke verwenden. Aber egal welche Spezifikation wir verwenden werden, wir freuen uns auf Austin. Unsere Zuverlässigkeit war in den vergangenen drei Rennen gut und die Performance hat den Erwartungen entsprochen."

Aktuelles Top-Video

Ferrari muss sich
Ferrari muss sich "große Sorgen" machen

Ferrari wollte in Barcelona einen Schritt nach vorne machen, stattdessen ist der Rückstand auf Mercedes sogar noch größer geworden

Aktuelle Bildergalerien

Designstudie: McLaren MCL34 in Weiß und Rot
Designstudie: McLaren MCL34 in Weiß und Rot

Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären
Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Testfahrten in Barcelona, Technik
Testfahrten in Barcelona, Technik

Testfahrten in Barcelona, Mittwoch
Testfahrten in Barcelona, Mittwoch

Historische Formel-1-Momente in Zandvoort
Historische Formel-1-Momente in Zandvoort

Aktuelle Bildergalerien

Designstudie: McLaren MCL34 in Weiß und Rot
Designstudie: McLaren MCL34 in Weiß und Rot

Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären
Top 10 Fahrer ab 2000, die an den Superlizenz-Punkten gescheitert wären

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Testfahrten in Barcelona, Technik
Testfahrten in Barcelona, Technik

Testfahrten in Barcelona, Mittwoch
Testfahrten in Barcelona, Mittwoch

Historische Formel-1-Momente in Zandvoort
Historische Formel-1-Momente in Zandvoort

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!