powered by Motorsport.com

Neue Williams-Lackierung endlich enthüllt

Neun Tage vor dem ersten Freien Training in Melbourne hat Williams endlich seine neue Lackierung enthüllt - Baugur-Gruppe prominent vertreten

(Motorsport-Total.com) - In gut einer Woche beginnt im Albert-Park von Melbourne das erste Freie Training der Formel-1-Saison 2008 - und erst jetzt hat das Williams-Team die neue Lackierung für den FW30 vorgestellt. Die Briten waren ja bei den Wintertests mit sechs verschiedenen Outfits zum 30-jährigen Jubiläum unterwegs, veröffentlichten aber heute endlich Fotos mit der neuen Rennlackierung.

Williams-Toyota FW30

Mit dieser Lackierung startet Williams in die neue Formel-1-Saison

Das Arbeitsgerät von Nico Rosberg und Kazuki Nakajima wird demnach auch in der kommenden Saison im bekannten blau-weißen Farbschema an den Start gehen, wobei das Blau noch etwas dunkler geworden ist. Auffällig auch: Im Gegensatz zu Rosberg trägt Toyota-Junior Nakajima auf seinem Overall einen Toyota-Schriftzug in auffälligem Rot, der richtig ins Auge sticht.#w1#

Sponsorenseitig ist die Spielwarenkette Hamleys prominenter als bisher auf den Seitenkästen vertreten, hinzu kommen noch neue Logos von All Saints und mydiamonds.com seitlich beziehungsweise rückseitig auf dem Heckflügel. Das Besondere daran ist, dass diese drei Unternehmen zur isländischen Investmentgruppe Baugur gehören.

Kazuki Nakajima

Kazuki Nakajima wirbt als einziger Williams-Pilot in Rot für Toyota Zoom

Baugur wiederum werden schon seit Wochen Gelüste nachgesagt, das Williams-Team übernehmen zu wollen, aber trotz aller Spekulationen ist dies wohl bisher nicht passiert: "Keine Anteile haben den Eigentümer gewechselt", wird Teamchef Frank Williams von 'autosport.com' zitiert. Damit hält Williams weiterhin 70 Prozent, sein Partner Patrick Head deren 30.

Doch auch wenn sich Baugur nicht bei Williams eingekauft hat, so ist das verstärkte Investment der Isländer nicht zu übersehen. Medienberichten zufolge wurde Baugur für das intensivierte Sponsoring sogar ein Platz im Vorstand des Teams zugesichert, offiziell bestätigt ist dies aber nicht. Gut möglich, dass es sich beim momentanen Szenario nur um eine Übergangslösung handelt...

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!