powered by Motorsport.com

Nach Gehirnerschütterung: Alonso wieder im Training

McLarens Fernando Alonso ist nach seinem Unfall wieder ins Training eingestiegen - Gerüchten um eine schwere Amnesie begegnet er mit einer Portion Ironie

(Motorsport-Total.com) - Noch immer rätselt die Formel-1-Welt über den mysteriösen Unfall von Fernando Alonso in Barcelona. Scheinbar täglich tauchen neue Gerüchte auf. Wurde der Spanier von einem Stromschlag erwischt? Verlor er nach dem Aufprall sein Gedächtnis? Nun bemüht sich der Spanier selbst um Aufklärung - und verbannt die Theorien darüber, dass er nach dem Unfall im Jahr 1995 aufgewacht wäre, ins Reich der Fabeln.

Fernando Alonso

Fernando Alonso ist nach seinem Unfall wieder ins Training eingestiegen Zoom

Via Twitter erklärt Alonso: "In ein paar Tagen beginnt die Meisterschaft und wir haben keine 'Fantasie' mehr. Ich schlage ein Spiel vor." Darunter setzt er den Hashtag #whereDidYouWakeUpToday, auf Deutsch "Wo bist du heute aufgewacht?" Der zweimalige Weltmeister kontert die Gerüchte also mit einer gehörigen Portion Ironie. Ganz aus der Luft scheinen diese allerdings nicht gegriffen zu sein.

Gegenüber 'Sky Sports F1' bestätigt Rennleiter Eric Boullier: "Es war eine normale Gehirnerschütterung mit einem temporären Gedächtnisverlust." An welchen Zeitraum sich Alonso nicht mehr erinnern konnte, lässt der Franzose allerdings offen. Jedoch versichert er: "Es ist nicht so dramatisch, wie die Medien es darstellen. Alles ist wieder ganz normal."

Passend dazu verkündet Alonso auf Twitter auch, dass er mittlerweile wieder ins Training eingestiegen ist und sich auf den Großen Preis von Malaysia vorbereitet. Stolz verkündet der Spanier, dass er am Freitag 30 Minuten auf dem Fahrrad verbracht hat und anschließend je 30 Minuten geschwommen ist und im Fitnessstudio trainiert hat. Der Spanier scheint sich also definitiv auf dem Weg der Besserung zu befinden.

Unklar bleibt allerdings weiterhin, was zu Alonsos Unfall geführt hat. Fest steht lediglich, dass er den Saisonauftakt in Melbourne aus Angst vor einer zweiten Gehirnerschütterung innerhalb kürzester Zeit verpassen wird.

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!