powered by Motorsport.com

Massas Zweistoppstrategie war erzwungen

(Motorsport-Total.com) - Fernando Alonso kam beim gestrigen Grand Prix von Brasilien über eine halbe Minute vor Felipe Massa ins Ziel, obwohl er einen Boxenstopp mehr einlegte. Dass Massa nur zweimal an die Ferrari-Box kam, um die Reifen zu wechseln, war aber keine absichtliche Strategie.

"Ehrlich gesagt hatte Felipe keine Reifen mehr, weil wir nach dem Qualifying einen Reifenschaden hatten", gibt Teamchef Stefano Domenicali zu. "Den Satz konnte er also nicht verwenden und demzufolge war er im Umgang mit den Reifen vorsichtiger."

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt