powered by Motorsport.com

Massas Wunsch: "Talent der Piloten als Basis"

Ferrari-Pilot Felipe Massa sieht in der aktuellen Formel 1, in der Sponsorengelder oft mehr zählen als Talent, ein Problem und erinnert sich an seine Anfänge

(Motorsport-Total.com) - Die "Paydriver"-Problematik ist in der Formel 1 alles andere als neu. Seitdem Sponsoren mehr und mehr die Richtung innerhalb eines Teams vorgeben, entscheidet in Bezug auf die Vergabe eines Cockpits nicht selten der Geldbeutel eines Piloten. Das fahrerische Talent folgt oftmals erst an zweiter Stelle, weshalb sich aufstrebende Nachwuchspiloten in diesen Tagen schwerer tun, ein Cockpit zu finden als dies noch vor Jahren der Fall war.

Felipe Massa

Felipe Massa begann seine Formel-1-Karriere 2002 im Sauber-Overall...

Ferrari-Pilot Felipe Massa ist die aktuelle Situation ein Dorn im Auge. Der Brasilianer beobachtet eine Rückwärtsentwicklung und gibt anlässlich des Wrooom-Events in Madonna di Campiglio zu bedenken: "Wenn ich die Situation, als ich im Jahr 2002 in der Formel 1 angefangen habe mit der heutigen vergleiche, dann stelle ich einen großen Unterschied fest. Heute gibt es viele junge Fahrer. Der Unterschied ist: Als ich damals als junger Fahrer angefangen habe, hatte ich die Chance zu fahren, ohne dafür bezahlen zu müssen."

"Ich konnte in den Jahren zuvor einige Rennen und Meisterschaften gewinnen, die es mir erlaubt haben, mich in der Formel 1 zu versuchen", so Massa, der seine mittlerweile 152 Rennen umfassende Grand-Prix-Karriere vor zehn Jahren im Sauber-Team begann (Formel-1-Datenbank: Felipe Massa).

Heutzutage ist die Situation eine veränderte, wie der langjährige Ferrari-Pilot kritisiert: "Wenn ein Fahrer heute in den Aufsteigerklassen Erfolg hat, braucht er dennoch sehr viel Glück, um in die Formel 1 zu kommen, denn ohne Geld geht heutzutage fast nichts mehr."


Fotos: Ferrari-Wrooom in Madonna di Campiglio


Abgesehen von den vier großen Teams Red Bull, McLaren, Ferrari und Mercedes sei es sehr schwer zu beurteilen, "wer und warum gerade ein Cockpit bekommt", findet Massa, der einen klaren Wunsch hat: "Es wäre viel besser, wenn wir eine Meisterschaft hätten, die auf dem Talent der Piloten basiert, so wie es in einem Großteil der Meisterschaften der Fall war, in denen ich angetreten bin."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950